Audi A4 allroad quattro

Audi A4 allroad quattro

In allen Belangen erfüllt der Allroad Quattro den Anspruch der Marke Audi, durch seinen ‚Vorsprung durch Technik’ zu überzeugen. Schließlich versprechen bereits die extra für das Mittelklassemodell entwickelten 18-Zoll Spezialreifen eine gute Fahrt auf dem Gelände und allen Hochgeschwindigkeitsstraßen dieser Welt. Zudem bietet die luxuriöse Offroad-Version des Audi A 6 Avant durch ihr hochgelegtes Fahrwerk und den permanenten Allradantrieb auch unter schwierigen Bedingungen viel Vortrieb. Viel Komfort garantiert das serienmäßig integrierte luftgefederte Fahrwerk außerdem auch, weil es manuell oder automatisch höher und tiefer gelegt werden kann. ... mehr

Auf dem Asphalt und im Gelände macht der Audi Allroad Quattro eine gute Figur

Optisch setzen die ausgestellten und geschützten Kotflügel vorn und hinten beim Audi Allroad Quattro Akzente. Zudem betonen der Unterfahrschutz aus Edelstahl an Front und Heck sowie die farblich abgesetzten Schwellerleisten das beeindruckende Design des Kombis. Wer in dem Mittelklassefahrzeug nach Komfort sucht, wird schnell fündig. Denn neben einer Vielzahl an Sicherheits- und Ausstattungselementen verspricht das allradbetriebene Auto viel Beinfreiheit auf allen Sitzen – damit ist das dynamische Fahrvergnügen auf dem Sitzplatz garantiert.

Die Insassen dürfen sich auf viel Beinfreiheit auf allen Sitzplätzen freuen

Und dass der Audi Allroad Quattro auch schnell in Schwung kommt, beweisen die starken Dieselmotoren. Ein 171 PS oder 233 PS starker V6-TDI stehen bei dem Offroader zur Auswahl – die leistungsstärkere Variante erweist sich sogar als echte Sprinternatur, katapultiert das Triebwerk den geländetauglichen Wagen doch in nur 6.4 Sekunden auf Tempo 100. Damit sind dem Fahrvergnügen im Allroad Quattro keine Grenzen mehr gesetzt.