Chrysler 300 M

Chrysler 300 M

Wenn von Erfolgsmodellen der Marke Chrysler die Rede ist, darf ein Modell nicht fehlen. Der 300 M fasziniert durch seinen komfortablen Innenraum und sein unverwechselbares Exterieur, das sich in seiner keilförmigen Silhouette und dem so genannten Cab Forward Design ausdrückt. Bei diesem Design rückt die Fahrgastzelle vergleichsweise weit nach vorn, was den Eindruck verstärkt, als ob der Wagen sein Heck leicht lupfen würde. Zudem glänzt das Interieur der kompakten Limousine durch sein Holz-Leder-Lenkrad, den Lederschalthebelknauf mit Chromverzierungen und Holztäfelchen im California Walnut-Dekor. Dank dieser Feinheiten brilliert der Pkw der oberen Mittelklasse bereits durch puren Luxus. ... mehr

Chrysler 300 M Gebrauchtwagenangebote

  • Chrysler 300 M 300 2-Door Hardtop

    Gebrauchtwagen 07/1967 1 km 257 kw (349 PS) 14800,- EUR
    53797 Lohmar
    Benzin, Automatik
    // l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    0 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Chrysler 300 M 300 C Kombi Diesel C 3,0 V6 CRD Touring

    Gebrauchtwagen 05/2010 128.500 km 160 kw (218 PS) 18990,- EUR
    1050 Wien
    Diesel, Automatik
    0/0/0 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    keine Angabe CO2-Emission kombiniert

Das Cab Forward Design unterstreicht die Individualität des Chrysler 300 M

Zusätzlich hat das Stufenheckmodell eine umfangreiche Sicherheitsausstattung an Bord, die auch die letzten Zweifler von der Klasse des über 5 Meter langen Fahrzeugs überzeugt. Schließlich gibt das erstmals im Jahr 1999 präsentierte Modell nicht nur auf seinen 17 Zoll-Leichtmetallrädern eine gute Figur ab, sondern bietet auch durch seinen Bordcomputer, die elektrischen Fensterheber und die Klimaautomatik viel Luxus. Elemente wie ein Tempomat, die Sitzheizung, eine Edelstahl-Auspuffanlage und die Infinity-Stereoanlage mit neun Lautsprechern komplettieren das Wohlfühlambiente an Bord des so genannten ‚Letter Cars’. Um das Fahrvergnügen zu perfektionieren, glänzt der Chrysler 300 M durch bärenstarke Motoren.

Von der Lederausstattung bis hin zum Holz-Leder-Lenkrad hat das Stufenheck alles an Bord

Bereits das 2.7 Liter-V6 Aggregat leistet bei einer maximalen Geschwindigkeit von 240 km/h satte 203 PS und treibt die Vorderräder an. An der Spitze der Triebwerke etabliert sich jedoch der 254 PS starke 3.5 Liter-V6. Eines haben jedoch alle Motoren im Chrysler 300 M gemeinsam. Die Aggregate versprechen genauso viel Fahrvergnügen, wie sie auch halten. Zudem sorgen die vielen Ausstattungsextras für Komfort an Bord der Limousine, so dass es den zukünftigen Besitzern schwer fallen dürfte, ihren 300 M überhaupt wieder zu verlassen.