CITROEN AX

CITROEN AX

Als Nachfolger des Kleinwagens Visa wird der Citroen AX erstmals 1987 präsentiert und überzeugt vor allem durch seinen kundenfreundlichen Kraftstoffverbrauch. Neben den Standardausführungen mit 1.0-, 1.2- sowie 1.4 Liter-Benzinaggregaten sowie dem leistungsstärkeren AX-GT-Aggregat schmücken bis zum Produktionsstopp im Jahr 1997 eine Vielzahl von Sondermodellen die Palette des AX: Der AX Sport und Audace werden ebenso angeboten wie der Tonic und das seit 1989 produzierte Dieselmodell. Als leistungsstärkstes AX-Modell wird 1991 der Citroen mit GTI-Motor vorgestellt, der auf dem AX GT basiert, jedoch bereits über eine Einspritzanlage verfügt. Sie haben Ihr Traumauto noch nicht gefunden? Egal ob Kleinwagen oder ein anderes Modell, ein Besuch bei www.auto.de lohnt sich auf jeden Fall.