CITROEN Visa

CITROEN Visa

Der Kleinwagen Citroen Visa verlässt zwischen 1978 und 1988 das Produktionsband und gilt als moderner Nachfolger des Citroen 2CV („Ente“). Seine Kraft schöpft der französische Kleinwagen zu Beginn aus einem Zweizylinder-Boxermotor mir 652 cm³, ab 1982 dienen wassergekühlte Peugeot-Triebwerke inklusive eines Diesel und der Sportversionen GT und GTI als Antriebsquellen. Zusätzlich ist der Fünftürer als Cabrio unter den Bezeichnungen Décapotable oder Plein Air erhältlich. Interesse an einem günstigen Kleinwagen? Ob als Neufahrzeug, Jahres- oder Gebrauchtwagen, bei www.auto.de bleiben keine Auto-Wünsche offen.