Corvette

Corvette

Wenn man den Begriff „Ideal des amerikanischen Sportwagens hört“, kann einem eigentlich nur eine Automarke in den Sinn kommen – die Corvette. Und die Zahlen sprechen für sich: Bereits in der sechsten Generation läuft das schnittige Fahrzeug von General Motors inzwischen vom Band. Egal ob mit einem Neuwagen von Corvette oder der Corvette als Gebrauchtwagen, die Autos sind ein echter Hingucker auf den Straßen in der ganzen Welt und bieten auch in Sachen Sicherheit einen guten Standard. Die in Europa vom europäischen Generalimporteur Kroymans vertriebene Marke hat einen ganz klaren Vorteil. Schon immer brilliert der Sportwagen durch sein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bei den Neuwagen. Kein Wunder, dass das seit 2005 erhältliche C6 Cabrio mit Eigenschaften wie dem für Corvette typischen Smallblock-V8, den extrem leichten und haltbaren Blattfedern sowie der umfangreichen Serienausstattung ein wahres Liebhaberstück ist und auch als Gebrauchtwagen in Deutschland gern gekauft wird. ... mehr

Corvette Gebrauchtwagenangebote

  • Corvette C4 Targa LT4-MOTOR/LEDER/KLIMA

    Gebrauchtwagen 06/1996 255.200 km 243 kw (330 PS) 9499,- EUR
    56070 Koblenz
    Benzin, Handschaltung
    0/0/0 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    keine Angabe CO2-Emission kombiniert
  • Corvette C4 Convertible +Leder+ALU+Klima+ZV+Servo

    Gebrauchtwagen 07/1988 97.760 km 179 kw (243 PS) 11490,- EUR
    96465 Neustadt bei Coburg
    Benzin, Automatik
    12/15/10 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    keine Angabe CO2-Emission kombiniert
  • Corvette C4 Convertible +Leder+ALU+Klima+ZV+Servo

    Gebrauchtwagen 07/1988 97.760 km 179 kw (243 PS) 11490,- EUR
    96465 Neustadt bei Coburg
    Benzin, Automatik
    12.0// l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    0 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Corvette C4 TARGA

    Gebrauchtwagen 07/1985 99.000 km 187 kw (254 PS) 12500,- EUR
    74199 Untergruppenbach
    Benzin, Handschaltung
    0/0/0 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    keine Angabe CO2-Emission kombiniert
  • Corvette C4 TARGA

    Gebrauchtwagen 07/1985 99.000 km 187 kw (254 PS) 12500,- EUR
    74199 Untergruppenbach
    Benzin, Handschaltung
    // l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    0 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Corvette C1 1959/ 1960 C1 Body, NEU

    Gebrauchtwagen 01/1959 0 km 0 kw (0 PS) 12900,- EUR
    01773 Altenberg
    ,
    // l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    0 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Corvette C4 Targa

    Gebrauchtwagen 05/1990 202.000 km 182 kw (247 PS) 12900,- EUR
    26605 Aurich
    Benzin, Automatik
    // l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    0 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Corvette C3 !!!! SCHALTGETRIEBE --SELTEN !!!!

    Gebrauchtwagen 03/1980 148.000 km 168 kw (228 PS) 12950,- EUR
    36145 Hofbieber
    Benzin, Handschaltung
    // l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    0 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Corvette C4 Cabrio 5,7L -COLLECTOR EDITION-

    Gebrauchtwagen 07/1996 114.800 km 207 kw (281 PS) 14800,- EUR
    63110 Rodgau
    Benzin, Automatik
    // l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    0 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Corvette C3

    Gebrauchtwagen 01/1980 99.999 km 169 kw (230 PS) 14900,- EUR
    84069 Schierling
    , Automatik
    // l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    0 g/km CO2-Emission kombiniert

Die Corvette und ihre Namensgebung

Den Namen Corvette hat das Auto von einem Kriegsschiff, das besonders wendig und klein war. Dabei war es wohl eher ein Zufall, dass der Name Corvette für die Neuwagen ausgewählt wurde. Lange Zeit wusste man bei dem Autohersteller General Motors nicht, wie die Neuwagen heißen sollten, bis schließlich ein Mitarbeiter auf die Bezeichnung im Wörterbuch stieß. Danach ging es daran, ein Logo zu finden, dass den Corvette-Neuwagen ihre Unverwechselbarkeit gab. Das erste Wappen enthielt noch die US-amerikanische Flagge und die karierte Flagge und sollte auf dem ersten Neuwagen im Jahr 1953 verwendet werden. Jedoch wurde dieses vier Tage vor der Präsentation wieder zurückgezogen, da die amerikanische Flagge nicht auf kommerziellen Angeboten abgebildet werden durfte. So kam es, dass für die Corvette nun ein Symbol einer stilisierten Schwertlilie verwendet wurde, der Fleur-de-Lis. Dieses Symbol sollte auf den Neuwagen von Corvette für Reinheit stehen, da der Name Chevrolet aus dem Französischen stammt. Die Entwicklung des Logos ist bis heute nicht abgeschlossen. In der Vergangenheit wechselte die Anordnung der Flaggen und die Farben. Diese Entwicklung kann man gut an den Gebrauchtwagen von Corvette verfolgen.

Die Geschichte des Autoherstellers

Durch die große Popularität europäischer Sportwagen Anfang der 1950er Jahre in den USA wollte man einen eigenen Sportwagen entwickeln, der auf den Interstate-Highways gefahren werden kann. Dabei diente als Vorbild für die Produktion noch ein Jaguar Gebrauchtwagen, der sich nicht nur durch das Design, sondern auch durch Sicherheit auszeichnete. 1952 kam es zu den ersten Entwürfen und dem Bau eines Prototypen, der unter dem Code der Automarke Opel gebaut wurde. Die ersten Modelle galten noch nicht als ernstzunehmende Konkurrenz in Europa und in Deutschland, jedoch kam es mit dem Modell C5 zu einer Steigerung der Popularität. Egal aus welchen Jahr der Produktion sie stammt, ist die Corvette ein begehrter Gebrauchtwagen unter Liebhabern der Marke.

Chevrolet ist auf den Rennstrecken dieser Welt zu Hause

Einen Namen hat die Automarke in der Historie des Motorsports sicher und auch die Corvette-Gebrauchtwagen sind immer ein echter Hingucker. Allein in den letzten Jahren glänzte die US-amerikanische Marke mit Siegen in Le Mans in der GT1-Klasse in der Team- und Konstrukteursmeisterschaft. Zudem erreicht der Produzent beim 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps der FIA-GT das oberste Treppchen. Und auch in Zukunft ist auf den Rennstrecken der Welt noch so einiges von Chevrolet zu erwarten. Als Gebrauchtwagen sind Chevrolets immer Liebhaberstücke.

Die Corvette C6 Cabrio – ein wahrer Geheimtipp

Nicht nur durch seine sportlichen Erfolge, sondern auch die Entwicklung der verschiedenen Modelle kann der Autohersteller auf eine beträchtliche Geschichte zurückschauen und wer einen Corvette-Gebrauchtwagen fährt, möchte diesen nicht mehr hergeben. Bleiben also kaum Zweifel daran, dass wir auch in Zukunft viel von der historienträchtigen Marke hören werden. Seit dem Jahr 2005 werden die Modelle von der koreanischen Marke Daewoo verkauft. Die Neuwagen von Corvette werden seitdem als Premiumprodukt angeboten. Für Europa, also auch für den Markt in Deutschland, hat Kroymans den Import übernommen. Dieses Unternehmen ging jedoch 2009 in Insolvenz.