Ford Puma

Ford Puma

Der Ford Puma wurde als kleines Sportcoupé von 1997 bis 2002 hergestellt. Seine Entwicklung und Produktionerfolgte in der Ford-Werke GmbH Köln. Das Fahrgestell des Ford Fiesta IV bildete die Basis für den Ford Puma. Weitestgehend erfolgte daher dieHerstellung auf den gleichen Fertigungsstraßen, auf denen auch der Ford Fiesta gebaut wurde. Nur die Herstellung und Montage der Karosserie des Ford Puma, z.B. der Türen, erfolgte manuell. ... mehr

Ford Puma Gebrauchtwagenangebote

  • Ford Puma Sportversion tiefergelegt

    Gebrauchtwagen 01/2002 217.000 km 76 kw (103 PS) 1500,- EUR
    74239 Hardthausen
    Benzin, Handschaltung
    0/0/0 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    keine Angabe CO2-Emission kombiniert
  • Ford Puma 1.7 Klima Neu Kupplung

    Gebrauchtwagen 08/1998 145.133 km 92 kw (125 PS) 1750,- EUR
    74564 Crailsheim
    Benzin, Handschaltung
    0/0/0 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    keine Angabe CO2-Emission kombiniert
  • Ford Puma 1.6 Leder/Klima

    Gebrauchtwagen 09/2001 212.990 km 76 kw (103 PS) 1990,- EUR
    86167 Augsburg
    Benzin, Handschaltung
    7.3/9.5/0 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    171 g/km CO2-Emission kombiniert

Ford erwarb die Markenrechte für den Ford Puma 1995 vom brasilianischen Sportwagenbauer Puma. Motorisiert war der Ford Puma von 1998 bis 2000 mit einem 1,4-l-Reihenvierzylinder mit 90 PS und einem 1,6-Liter-Motor mit 103 PS, der den 1,4-Liter-Motor ablöste und bis 2002 eingebaut wurde. Weiterhin war der Ford Puma über seine gesamte Bauzeit auch mit einem 1,7-Liter-Motor mit 125 PS lieferbar. Gemeinsam mit Yamaha wurden dieser Motor und das 5-Gang-Schaltgetriebe hergestellt. So motorisiert erreichte der Ford Puma eine Höchstgeschwindigkeit von 203 km/h und beschleunigte von 0 auf 100 km/h in 9 Sekunden. Ausgestattet war der Ford Puma mitKlimaanlage, ABS, Doppelairbag und Luxus-Paket. Nur in Großbritannien war derFord Puma auch als Ford Racing Puma  mit einem 1,7-Liter-Motor mit 155 PS Leistung erhältlich. Während der Bauzeit des Ford Puma, bis 2002, wurde von Ford auch der Puma-Cup organisiert. Hier starteten Ford Pumas mit modifizierten 1,7-Liter-Motoren. Als Nachfolgemodell des 2002 eingestellten Ford Puma soll ab Herbst 2008 ein dreitüriges Coupé im Angebot sein, das auf der Basis des neuen Ford Fiesta gebaut wird. Unter www.auto.de werden Sie auf der Suche nach Ihrem Neu-oder Gebrauchtwagen garantiert fündig!