Isuzu

Isuzu

Die japanische Automarke Isuzu gehört zur Isuzu Motors Limited und ist nach einem gleichnamigen Fluss benannt. Gegründet wurde der Autohersteller im Jahr 1916 als gemeinsames Unternehmen der Ishikawajima-Werft und den Tokioter Gas- und Elektrizitätswerken. Anfangs gab es keine Produktion von eigenen Neuwagen, sondern es wurden Modelle für die Marke Wolseley gebaut. Im Laufe der Zeit entwickelte der Autohersteller einen eigenen Lkw. Aufgrund der Kooperation mit der britischen Roots-Group lief im Jahr 1953 die Produktion des ersten Pkws an, es handelte sich dabei um den Lizenzbau eines Hillman Minx, der als Isuzu Minx verkauft wurde. Erste echte Eigenentwicklungen kamen in den 1960er Jahren auf den Markt, nachdem sich das Unternehmen von der Rootes-Gruppe getrennt hatte. Es handelte sich dabei um die Modelle Bellel und Bellett sowie dem 117 Coupé und dem Florian. ... mehr

Isuzu Gebrauchtwagenangebote

  • Isuzu D-Max 4x4 Space Cab Hardtop / Klima / 1.Hand

    Gebrauchtwagen 12/2007 141.000 km 100 kw (136 PS) 10500,- EUR
    99817 Eisenach
    Diesel, Handschaltung
    8.1// l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    213 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Isuzu D-Max 4x4 Double Cab Custom LS 4X4*AHK/Tempomat*

    Gebrauchtwagen 01/2010 174.763 km 120 kw (163 PS) 10850,- EUR
    84088 Neufahrn
    Diesel, Handschaltung
    8.4// l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    222 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Isuzu D-Max 4x4 Double Cab Basic

    Gebrauchtwagen 01/2009 224.235 km 100 kw (136 PS) 11980,- EUR
    14979 Großbeeren
    Diesel, Handschaltung
    8.1// l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    213 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Isuzu D-Max 4x4 Space Cab Custom

    Gebrauchtwagen 11/2008 119.622 km 100 kw (136 PS) 11990,- EUR
    38644 Goslar
    Diesel, Handschaltung
    8.1// l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    213 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Isuzu D-Max 3,0 TD Double Cab Custom

    Gebrauchtwagen 04/2010 190.000 km 120 kw (163 PS) 12490,- EUR
    74564 Crailsheim
    Diesel, Handschaltung
    8.4// l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    222 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Isuzu D-Max 4x4 Space Cab Custom Pick up

    Gebrauchtwagen 04/2008 101.185 km 100 kw (136 PS) 12499,- EUR
    99510 Kleinromstedt
    Diesel, Handschaltung
    8.1// l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    213 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Isuzu D-Max 4x4 Double Cab Autm. Custom

    Gebrauchtwagen 01/2008 142.000 km 120 kw (163 PS) 12950,- EUR
    52146 Würselen
    Diesel, Automatik
    9.0// l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    237 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Isuzu D-Max 4x4 Single Cab Basic

    Gebrauchtwagen 03/2009 74.400 km 120 kw (163 PS) 13899,- EUR
    37308 Heilbad Heiligenstadt
    Diesel, Handschaltung
    8.4// l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    222 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Isuzu D-Max 4x4 Space Cab Basic Pritschenaufbau

    Gebrauchtwagen 08/2010 56.000 km 100 kw (136 PS) 13990,- EUR
    38644 Goslar
    Diesel, Handschaltung
    8.1// l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    213 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Isuzu D-Max 4x4 Space Cab Custom Klimaanlage

    Gebrauchtwagen 06/2010 97.000 km 100 kw (136 PS) 14800,- EUR
    37269 Eschwege
    Diesel, Handschaltung
    8.1// l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    213 g/km CO2-Emission kombiniert

Die Beteiligung von GM am japanischen Autohersteller Isuzu Motors Limited

1971 kam es zur Beteiligung von General Motors an Isuzu. Aus diesem Grund nahm der Autohersteller am sogenannten Weltauto-Projekt teil. Aus diesem Projekt ging der Gemini hervor. Weitere Modelle folgten in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts. Diese waren der Aska und der Piazza, welche heute als Gebrauchtwagen erhältlich sind und sogar einen gewissen Sammlerwert besitzen. Ab den 1990er Jahren rutschte der Hersteller immer weiter in die Nische des Produzenten von Geländefahrzeugen, Lkws und Bussen. Im Jahr 2006 wurde die Beteiligung von GM an Isuzu beendet und die Japaner kauften ihre Anteile zurück. Somit wurde Isuzu wieder eine eigenständige Marke. Die Kooperationen mit GM gibt es allerdings weiterhin.

Design und Auftreten der Isuzu Neuwagen und aktuellen Gebrauchtwagen

In Deutschland ist Isuzu fast ausschließlich als Produzent von Geländefahrzeuge und Pickups bekannt. Diese haben eine deutliche Formsprache und vermitteln einen kraftvollen und unaufgeregten Eindruck. Weiterhin lässt die Gestaltung, die von anderen japanischen Marken bekannte Verspieltheit vermissen, was ihr zusätzliche Seriosität verleiht. Das Logo, welches an allen Gebrauchtwagen und Neuwagen zu finden ist, ist das gespiegelte und oben stark abgeschrägte große I.

Ausstattung, Komfort und Sicherheit der Fahrzeuge

Auch wenn es sich bei den Neuwagen und aktuellen Gebrauchtwagen, die in Europa erhältlich sind, vorwiegend um Pickups handelt, so sind diese doch einem Pkw vergleichbar ausgestattet. Beispielsweise kann auf eine Klimaautomatik zurückgegriffen werden, genauso wie auf elektrisch verstellbare Fahrersitze oder einem Tempomat. Natürlich ist auch für Unterhaltung in den Neuwagen und Gebrauchtwagen von Isuzu durch CD/Radio mit USB und MP3-Fähigkeit gesorgt. Für Sicherheit sorgen unter anderem die verstärkte Fahrgastzelle oder ABS mit ESC und TCS. Daneben ist ein Bremsassistent vorhanden, der Notbremsungen unterstützt.

Motorisierung der Gebrauchtwagen sowie der Neuwagen von Isuzu

Bei der Motorisierung der aktuellen Gebrauchtwagen sowie der Neuwagen setzt Isuzu vorwiegend auf klassische Verbrennungsmotoren. Jedoch wird versucht einen umweltverträglichen Ausgleich zwischen Leistung und Verbrauch zu finden, wodurch die Kohlendioxid-Emissionen reduziert werden. Weiterhin können die Kunden zwischen Automatikgetrieben und klassischer Schaltung wählen. Außerdem sind viele Neu- und Gebrauchtwagen mit Fünf- oder Sechs-Gangschaltung erhältlich.

Neu- und Gebrauchtwagen von Isuzu kaufen

Seit dem August 2006 ist die Isuzu Sales Deutschland GmbH mit Sitz in Flörsheim am Main der offizielle Importeur für Neuwagen der Marke. Durch ihn wurde das zuvor angeschlagene und teilweise aufgelöste Händlernetz wieder neu aufgebaut. Aus diesem Grund sind Neuwagen und Gebrauchtwagen der japanischen Automarke in Deutschland fast überall vor Ort erhältlich. Darüber hinaus werden Gebrauchte auch privat gehandelt und können zu günstigen Preisen erworben werden. Da die meisten in der BRD erhältlichen Modelle keine klassischen Pkws sondern Pickups oder sogar leichte Lkws sind, bieten sich die Fahrzeuge dadurch vorwiegend für Gewerbetreibende an. Aber auch Privatpersonen können sie nutzen, wenn sie etwa in ländlichen Gegenden wohnen und einen zuverlässigen Wagen brauchen, der mehr transportieren kann, als nur ein paar Einkäufe.