Mazda 323

Mazda 323

DerMazda 323 wurde als Fahrzeug der Kompaktklasse von 1977 bis 2003 von ... mehr

Mazda 323 Gebrauchtwagenangebote

  • Mazda 323 F

    Gebrauchtwagen 06/2001 169.500 km 72 kw (98 PS) 1000,- EUR
    92421 Schwandorf
    Benzin, Handschaltung
    7.5/9.5/6.3 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    178 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Mazda 323 P 1.4 Comfort Tüv neu Servo el.SD 8 fac

    Gebrauchtwagen 06/1998 119.998 km 54 kw (73 PS) 1198,- EUR
    30419 Hannover
    Benzin, Handschaltung
    7.4/8.5/6.2 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    keine Angabe CO2-Emission kombiniert
  • Mazda 323 F 1.5 Comfort *KLIMA*ALU*TÜV NEU*

    Gebrauchtwagen 04/1999 176.950 km 65 kw (88 PS) 1280,- EUR
    13435 Berlin
    Benzin,
    7.5/8.7/6.3 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    178 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Mazda 323 F Lim. Dynamic CD-mp3 ZV AHK 2.Hand

    Gebrauchtwagen 05/1992 158.000 km 65 kw (88 PS) 1450,- EUR
    09114 Chemnitz
    Benzin,
    7.5/0/0 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    178 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Mazda 323 P 1.5

    Gebrauchtwagen 01/1999 159.250 km 65 kw (88 PS) 1450,- EUR
    25337 Elmshorn
    Benzin, Handschaltung
    0/0/0 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    keine Angabe CO2-Emission kombiniert
  • Mazda 323 1.5 G-Kat Topline

    Gebrauchtwagen 03/1998 145.080 km 65 kw (88 PS) 1490,- EUR
    48324 Sendenhorst
    Benzin, Handschaltung
    7.5/9.7/6.3 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    178 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Mazda 323

    Gebrauchtwagen 04/1999 142.506 km 65 kw (88 PS) 1600,- EUR
    93055 Regensburg
    Benzin, Handschaltung
    0/0/0 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    keine Angabe CO2-Emission kombiniert
  • Mazda 323 S

    Gebrauchtwagen 11/1995 245.874 km 54 kw (73 PS) 1919,- EUR
    52224 Stolberg-Mausbach
    Benzin, Handschaltung
    0/0/0 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    keine Angabe CO2-Emission kombiniert
  • Mazda 323 F 1.9 Sportsline

    Gebrauchtwagen 12/1999 196.450 km 84 kw (114 PS) 1950,- EUR
    48324 Sendenhorst
    Benzin, Handschaltung
    8.2/10.7/6.7 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    202 g/km CO2-Emission kombiniert
  • Mazda 323 1.6 F Dynamic Garantie bis 2016

    Gebrauchtwagen 08/2002 118.500 km 72 kw (98 PS) 2175,- EUR
    53177 Bonn
    Benzin, Handschaltung
    0/0/0 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    keine Angabe CO2-Emission kombiniert

Mazda hergestellt. Nachfolger des Mazda 323 ist der Mazda 3. Dieerste Generation des Mazda 323 (werksinterne Bezeichnung: FA4) wurdeim Januar 1977 der Öffentlichkeit präsentiert. Dieses Modell warNachfolger des Mazda 1000/1300. Der neue Mazda 323 zeichnete sichdurch eine Schrägheck-Karosserie aus und wurde zunächst mit dreibzw. fünf Türen verkauft. Ab September 1977 gelangte auch einfünftüriger Kombi des Mazda 323 (FA4V) zu den Händlern. Dieangebotenen Vierzylindermotoren besaßen einen Hubraum zwischen 1,0und 1,4 Litern und eine Leistung von 45 bis 82 PS. Den Mazda 323 alsSportmodell SP konnte man nur mit 1,4-Liter-Motor (70 PS) und dreiTüren erwerben. Erkennbar war dieses Fahrzeug an mattschwarzenStoßstangen, bunt karierten Sitzstoffen und gelb-rotenRallye-Streifen.

Nacheinem Facelift erhielt der Mazda 323 ab 1979 größere Rückleuchtenund rechteckige H4-Scheinwerfer. Der Mazda 323 BD rollte ab Herbst1980 bis 1985 von den Produktionsbändern. Glattflächig, kantig undmodern präsentierte sich dieser neue Mazda, der erstmals nurVorderradantrieb hatte. Erhältlich war dieses Modell mit drei, vieroder auch fünf Türen. Überarbeitet wurden insbesondere dieStoßstange, in die die Blinker integriert wurden, sowie dieRückleuchten. Auch in die DDR wurde dieses Mazda-Modell offiziellgeliefert.

Mitder Typbezeichnung BF startete Ende 1985 die neue Modellgenerationdes Mazda 323. Das Basisdesign wurde fortgeführt, allerdings hatteder Wagen einen deutlich dynamischeren Auftritt, v.a. aufgrund derflacheren Linienführung und den schmaleren Scheinwerfern. DieserMazda 323 ist ebenfalls als drei-, vier- oder fünftürige Versionerhältlich. Im Jahre 1986 erfolgte dann die Einführung des neuenMazda 323 Kombi (Typ BW). Auch ein Dieselmotor mit 1,7-Litern Hubraumund 54 PS ist nun im Angebot. Schon Mitte 1987 erhielt der Mazda 323ein Facelift.

Dievierte Generation des Mazda 323 (Typ BG) wurde von 1989 bis 1994produziert. Klar erkennbar ist trotz einer Weiterentwicklung desDesigns der Bezug zum Vorgängermodell. Mit dem Mazda 323F war nunauch eine fünftürige coupéhafte Variante im Angebot. Die besonderssportliche Optik dieses Modells ergab sich aus den Klappscheinwerfernund der sehr flachen Linienführung. Der Kombi des Mazda 323 wurdeeinem Facelift unterzogen und nun auch mit Allradantrieb angeboten.Ebenso war jetzt auch das neue Modell mit einer allradgetriebenenVariante des dreitürigen Modells erhältlich. Es war ausgerüstetmit einen 1,8 Liter16V-SOHC Motor, der 103 PS leistete.

AbSeptember 1994 wurde die Baureihe BA als Nachfolger der Baureihe BGhergestellt. Alle Karosserievarianten wiesen nun ein Kürzel hinterder „323“ auf (323C: 3-Türer, 323S: 4-Türer, 323F: 5-Türer).Gerade beim 323F und 323C war das Design sehr sportlich, allerdingsim Vergleich zu den Vorgängermodellen fast ohne Kanten. Der Mazda323 wurde jetzt erstmals mit Fahrer- und Beifahrerairbag angeboten.

Mitder Typbezeichnung BJ erschien ab 1998 die letzte Modellgenerationauf dem deutschen Automarkt. Der Kunde konnte dieses Modell alsFünftürer mit Kombiheck (323F) oder viertürige Limousine (323S)erwerben. Es existierten drei Ausstattungsvarianten (Sportive,Comfort, Exlusive) und fünf Motoren waren im Angebot. EineÜberarbeitung dieser Baureihe erfolgte im Jahr 2000. Der Innenraumwurde mit neuen Farben und Stoffen präsentiert und die Frontpartiegrundlegend verändert. Nach 26 Jahren wurde die Modellreihe Mazda323 im Jahr 2003 eingestellt. Die neue Unternehmenspolitik führtedazu, dass der Nachfolger des Mazda 323 die Bezeichnung Mazda 3erhielt. In Japan wird das neue Modell als Mazda Axela angeboten. Aufder Suche nach Ihrem neuen günstigen Fahrzeug sollten Sie unbedingtbei www.auto.de vorbeischauen!