Opel Rekord

Opel Rekord

Die Erfolgsgeschichte des Opel Rekord beginnt 1953 und endet im Jahr 1986 mit insgesamt ca. 10 Millionen verkauften Einheiten. Insgesamt ist die Mittelklasse-Limousine in sieben Baureihen erhältlich - angefangen beim P1 bis hin zum Opel Rekord E (ab 1977). Der Opel Rekord E wird von Großserien-Motoren von 1.7 Litern bis 2.2 Litern als Benziner sowie in drei Diesel-Versionen angetrieben. Bis zum Facelift im Jahr 1982 ist das Modell als E1 bekannt, seit 1985 trägt der mit ABS und Katalysator ausgestattete Mittelklassewagen die Bezeichnung E2. Der E2 dient als Basis für die Modelle Opel Commodore C, Opel Senator und Opel Monza. Zusätzlich ist der Opel Rekord Kombi mit dem Namenszusatz Caravan lieferbar. Als Modell mit den meisten Varianten ist der Opel Rekord C bekannt - schließlich steht das Modell als zwei- bzw. viertürige Limousine, drei- bzw. fünftüriger Kombi Caravan, Coupé sowie als dreitüriger Lieferwagen (Caravan ohne hintere Seitenfenster) zur Verfügung. Kaufen Sie online bei www.auto.de Limousinen sämtlicher Hersteller zu Schnäppchen-Preisen.

Opel Rekord Gebrauchtwagenangebote

  • Opel Rekord Olympia Luxus

    Gebrauchtwagen 07/1957 59.000 km 38 kw (52 PS) 11900,- EUR
    35767 Breitscheid
    Benzin, Handschaltung
    // l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    0 g/km CO2-Emission kombiniert