Renault Fuego

Renault Fuego

Seine Weltpremiere erlebt der Renault Fuego (deutsch “Feuer) auf dem Genfer Autosalon im Jahr 1980 und wird in einer Vielzahl von Varianten vorgestellt: Die Basisversion TL bzw. GTL leistet 64 PS, die gehobenen Modelle TS und GTS verfügen über 96 PS und das Topmodell überzeugt sogar mit einem 110 PS starken Leichtmetallaggregat sowie einem Fünfgang-Getriebe. Drei Jahre später rundet der 2.1 Liter-Turbodiesel die Motorenpalette ab, dessen Leistungsvermögen bis zu 132 PS stark ist. Als letzte Version der Baureihe geht 1985 die GTX-Version mit G-Kat mit einer Leistung von 102 PS an den Start. Sie sind auf der Suche nach einem Schnäppchen? Bei www.auto.de finden Sie eine Riesenauswahl an Neu- und Gebrauchtwagen zu einem günstigen Preis.