Seat Marbella

Seat Marbella

Der Seat Marbella ist ein Produkt der langjährigen Kooperation zwischen Seat und Fiat. Schließlich wird der Fiat Panda zwischen 1986 und 1998 als Seat Marbella in Lizenz gebaut. Der Marbella basiert somit auf der ersten Baureihe des Fiat Panda und hat einen Vierzylinder-Benzinmotor unter der Haube, dessen Kraft je nach Hubraumstärke zwischen 34 PS (0,85 Liter) und 41 PS (0,9 Liter) variiert. Der Seat Marbella ist als Dreitürer mit Schaltgetriebe als Gebrauchtwagen in einer großen Auswahl lieferbar. Sie sind auf der Suche nach einem Schnäppchen? Bei www.auto.de finden Sie eine Riesenauswahl an Neu- und Gebrauchtwagen zu einem günstigen Preis.