Tata Indica

Tata Indica

Kompakt mit indisch-italienischem Design präsentiert sich der Tata Indica. Der Kleinwagen gilt als konkurrenzfähiges Fahrzeug für die kostenbewusste europäische Klientel und macht diesen Anspruch durch sein modernes Blechkleid und die durchzugsstarken Triebwerke geltend. Einen 54 PS starken 1.4 Liter Diesel verbirgt das seit 2008 erhältliche Modell unter seiner Motorhaube. Die Topversion verziert ein 1.2 Liter Benziner mit Multipoint-Einspritzung, der satte 75 PS erreicht und nur verbraucherfreundliche 6 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer benötigt. Trotz seiner kompakten Außenmaße bietet das indische Fahrzeug einen großzügigen Innenraum. ... mehr

Der Tata Indica weiß einfach, wovon kostenbewusste europäische Autofahrer träumen

Doch damit gibt sich der Tata Indica noch längst nicht zufrieden. Schließlich ist der Wagen besonders hierzulande nur in der Luxusversion mit einer Klimaanlage und der Zentralverriegelung erhältlich. Zusätzlich verwöhnt der Kleinwagen, den es auch in der Economy- und Standard-Ausführung gibt, seine Insassen mit Feinheiten wie einem Stoffhimmel, Bodenteppichen, einer Digitaluhr, elektrischen Fensterhebern, Seitenverkleidungen mit Stoffeinlagen sowie von innen verstellbaren Außenspiegeln. Auch in Sicherheitsfragen beweist der Tata Indica das richtige Gespür. Ob durch seine Knautschzonen, den Seitenaufprallschutz, die Energie absorbierenden Stoßstangen, die deformierbare Lenksäule, Schalensitze, Sicherheitsgurte oder die Airbags für Fahrer und Beifahrer – an Bord des Kleinwagens können sich die Passagiere einfach sicher fühlen.

Viele Extras werten den Kleinwagen enorm auf

Zudem besitzt der Tata Indica innovative Raffinessen wie das Zweikreisbremssystem mit servounterstützten Scheibenbremsen vorn und Trommelbremsen hinten sowie eine Aufhängung aus McPherson-Federbeinen mit Dreieckslenkern und eine Aufhängung aus Querstreben und Gasdruck-Stoßdämpfern hinten.