Volvo 262C

Volvo 262C

Als Nachfolger des Volvo P1800 ES, dem so genannten „Schneewittchensarg“, wird der Volvo 262 C erstmals im Jahr 1977 vorgestellt. Das bei dem Ausstatter Bertone in Italien hergestellte Coupé findet vor allem in den USA großen Anklang und brilliert deshalb mit einer besonders umfangreichen Serienausstattung. Egal ob Klimaanlage, Tempomat, Wurzelholz, Servolenkung, elektrische Fensterheber, Sitzheizung oder Ledersitze: Das Interieur des Volvo 262 C ist schon für damalige Verhältnisse beeindruckend. Zu Beginn glänzt das Coupé durch seine goldene oder silberne (dann mit schwarzem Vinyldach) Lackierung, später wird der Volvo 262 C in den Farben schwarz, braun oder hellblau-metallic ausgeliefert. Das Coupé wird mit einem manuellen Viergang-Getriebe mit Overdrive oder einer Dreigang-Automatik angeboten. Entdecken Sie eine Vielzahl günstiger Neu- und Gebrauchtwagen bei www.auto.de. Ob Limousine, Kombi, Cabrio oder Coupé, hier finden Sie garantiert das passende Auto.

Volvo 262C Gebrauchtwagenangebote

  • Volvo 262C

    Gebrauchtwagen 120.000 km 128 kw (174 PS) 4500,- EUR
    50674 Koln
    Benzin, Handschaltung
    0/0/0 l/100km Kraftstoffverbrauch (komb. / innerorts / außerorts)
    keine Angabe CO2-Emission kombiniert