Trabant P 1.1

Der Trabant P 1.1 verlässt das Zwickauer Produktionsband erstmals im Jahr 1990. Das äußerliche Erscheinungsbild unterscheidet sich kaum von seinem Vorgänger, dem Trabant P 601. Nur neue Innen- und Außenspiegel verzieren das jüngste Trabant-Modell. Die technischen Neuerungen sind hingegen auffallend. An Bord ist beim Trabant P 1.1 ein in Lizenz gebauter, 40 PS starker, wassergekühlter 1.3-1-VW-Vierzylinder-Motor. Eine neu entwickelte Viergang-Schaltung, ein neuartiges Lenkgetriebe und Scheibenbremsen an der Vorderachse komplettieren das technisch verbesserte Paket. Neben den klassischen Limousine- und Kombi-Modellen gibt es den Trabant P 1.1 auch als Pickup und Tramp. Der Tramp, vormals Kübel, ist eine offene Version mit Faltdach. Sind Sie auf der Suche nach einer Limousine oder einem Kombi? Bei www.auto.de finden Sie garantiert Ihr neues Auto.