Alfa Romeo

Alfa GT Sportiva & Collezione: Zwei ganz besondere Romeos

Heilbronn, 20. Dezember 2005 – Mit zwei Sondermodellen des Granturismo-Coupés Alfa GT startet der italienische Hersteller ins neue Jahr. Beide basieren auf der Ausstattung Distinctive und bieten Ausstattungsdetails, die exklusiv vom Centro Stile in Arese entwickelt wurden.

Sportiva: Der Dynamische
Beim Sportiva erhalten die Scheinwerfer eine in Schwarz ausgeführte Kulisse und ein abgedunkeltes Blinkerglas. Mattes Aluminium ziert die Verkleidungen der Seitenspiegel und den Kühlergrill. Den Auftritt unterstreichen matt polierte 17-Zoll-Alus im GTA-Design mit 225er Reifen. Als Außenlackierung stehen die Farbtöne Jarama Schwarz Metallic und Radicofani Rot Metallic zur Auswahl.
Schwarzer Innenraum
Die Sitze und das Sportlenkrad sind mit gelochtem Leder in Schwarz bezogen. Ebenfalls schwarz sind die Schalt- und Handbrems-Manschetten sowie die Fußmatten. Als Kontrast dazu sollen rote Steppnähte wirken. Zudem ziert das eingestickte Alfa-Wappen die Kopfstützen. Die Fußmatten schmückt ein GT-Emblem. Einstiegsleisten aus Edelstahl sowie Pedalkappen aus Aluminium runden den Auftritt ab.

Alfa GT Collezione: Klassische Eleganz
Der Alfa GT Collezione ist am schwarzen Scheinwerfer-Hintergrund zu erkennen. Die Lufteinlässe sind in Wagenfarbe lackiert. Zur Auswahl stehen die Lackierungen Chiaia Di Luna Metallic Blau sowie Lipari Metallic Grau. Der Sonder-Romeo steht auf polierten 17-Zoll-Alus mit feingliedrigen Speichen und ebenfalls 225er-Reifen.
Beiges Interieur
Die sandfarbenen Mittelpolster der mit gelochten Leder bezogenen Sitze kontrastieren mit dunklen Seitenwangen. Die Kopfstützen tragen das Alfa-Logo. Der untere Bereich des zweifarbigen Armaturenbretts sowie die Türverkleidungen sind analog zu den Sitzen ebenfalls in Beige gehalten. Die Armaturenoberfläche ist schwarz. Darüber hinaus komplettieren die beigen Fußmatten mit eingesticktem GT-Schriftzug sowie Einstiegsleisten aus Edelstahl und eine silberne Mittelkonsole das Interieur.
Ab 30.050 Euro
Beide Sondermodelle sind mit weiteren Features wie beispielsweise Klimaautomatik, Bose-Soundsystem und Audioanlage plus CD und MP3 ausgestattet. Das Duo lässt sich mit den bekannten Vierzylinder-Motorisierungen kombinieren. Im Februar 2006 werden die beiden beim Händler stehen. Der Preis beginnt bei 30.050 Euro – das bedeutet laut Alfa eine Ersparnis von bis zu 700 Euro.
(hd)

Artikel kommentieren
Standard Avatar



P