Opel

Auto im Alltag: Opel Astra

Marburg – Mit dem Astra ist Opel in der VW-Golf-Klasse im Umfeld etwa von Citroën C4, Ford Focus, Hyundai i30, Kia Cee’d, Peugeot 308 oder Renault Mégane unterwegs. Wir haben das Kompaktmodell der Rüsselsheimer jetzt als Fünftürer und stärksten Benziner mit Handschaltung gefahren.

Außen & Innen

Die aktuelle Auflage kommt modern gestylt, solide verarbeitet und recht wertig anmutend daher. Platz ist bei rund 4,4 Metern Länge und fast 2,7 Metern Radstand vorn ordentlich vorhanden. Im Fond des Fünfsitzers geht es etwas enger zu. Das

Auto im Alltag: Opel Astra

Auto im Alltag: Opel Astra
Copyright: Koch

Gepäckabteil fasst 370 bis 1235 Liter; die Rücksitzlehne ist geteilt umklappbar. Die Sicht nach hinten bleibt eingeschränkt. Wie mittlere Armaturenträger übersichtlicher und weniger kleinteilig zu gestalten sind, macht der überarbeitete Insignia vor.

Motor & Umwelt

Bei dem getesteten Vierzylinder handelt es sich um einen kultivierten 1,6-Liter-Ecoflex-Turbobenziner mit 125/170 kW/PS und durchzugsstärkeren 260 Newtonmetern schon früh ab 1650 Touren. Der Direkteinspritzer macht diesen Opel 220 Stundenkilometer schnell. Ein gut abgestuftes Sechsgang-Schaltgetriebe überträgt die Kraft auf die Räder. Die mit der spritsparenden Stopp/Start-Automatik angegebenen rund sechs Liter Verbrauch haben wir bei meist moderater Autobahnfahrt fast erreicht. 

Dynamik & Sicherheit

Der Turbo schiebt den leer um 1500 Kilo schweren Frontantriebler flott voran. Das straffe Fahrwerk bietet noch genug Komfort selbst beim längeren Fahren. Die geschwindigkeitsabhängige Servolenkung gibt ausreichend Rückmeldung. Die Bremsen arbeiten einwandfrei. Schon ab Werk tragen Stabilitätskontrolle, Seiten- und Kopfairbags sowie Kindersitz-

Auto im Alltag: Opel Astra

Auto im Alltag: Opel Astra
Copyright: Koch

Halterungen zum Standard-Insassenschutz bei. 

Serie & Extras

Den Turbo gibt’s in drei Ausstattungen. In Stufe eins sind etwa Parkpilot, Tempomat, Klimaanlage und CD/MP3-Radio, in Stufe zwei LED-Tagfahrlicht, Sportlederlenkrad, verschiebbare Mittelarmlehne vorn, Sportfahrwerk, 17/18-Zoll-Leichtmetallräder mit 215/225er-Reifen sowie in Stufe drei Klimaautomatik, Sicherheitslichtsystem, Sicht- und Lichtpaket enthalten. Die auspreifspflichtigen Sonderwünsche reichen hier vom Assistenzpaket für 850 Euro übers Fahrwerk mit den Fahrmodi Standard, Sport und Tour für 980 Euro bis Europa-Navigation für 1150 Euro hinauf.  

Auto im Alltag: Opel Astra

Auto im Alltag: Opel Astra
Copyright: Koch

Preis & Leistung

Billig ist die Anschaffung, in diesem Fall je nach Ausstattung ab rund 23 500 und über 26 000 Euro, nicht. Dafür fährt ein spritziges Kompaktmodell mit sicherem Fahrverhalten vor, dessen Rundumsicht besser sein könnte. Ab unter 17 000 bis über 31 500 Euro ist der Fünftürer noch je fünfmal als Benziner mit 64/87 bis 103/140 und als Diesel mit 70/95 bis 143/195 kW/PS zu haben. Neben der Limousine finden sich auch Sports Tourer und OPC im Programm.

Datenblatt: Opel Astra 1.6 SDID Turbo

Motor Vierzylinder-Turbobenziner
Hubraum 1,6 Liter
Leistung 125/170 kW/PS
Maximales Drehmoment 260/1650-3200 Newtonmeter/Umdrehungen pro Minute
Beschleunigung 8,7 Sekunden von 0 auf Tempo 100
Höchstgeschwindigkeit 220 Stundenkilometer
Umwelt Testverbrauch 6,1 Liter pro 100 Kilometer, 139 Gramm Kohlendioxid-Ausstoß pro Kilometer bei angegebenen 5,9 Litern Mixverbrauch
   
Preis je nach Ausstattung 23 385, 26 020, 26 270 Euro
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Gefällt mir
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Tweet

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar