Genf 2012: Artega präsentiert erstmals Studie des GT mit Panoramadach - Magazin von auto.de
Genf 2012: Artega präsentiert erstmals Studie des GT mit Panoramadach Artega

Genf 2012: Artega präsentiert erstmals Studie des GT mit Panoramadach

Als Weltpremiere zum Genfer Auto Salon zeigt Artega die Studie des Artega GT mit herausnehmbarem Glasdach. Mit sämtlichen technischen Vorzügen des Coupés ausgestattet, geht diese Studie einen Schritt weiter und eröffnet seinen Passagieren eine weitere Dimension.

Dank des einfach herausnehmbaren Daches wird die Fahrerkanzel zum offenen Vergnügen. Verstauen lässt sich das Dach sicher in einem Softbag hinter den Sitzen. „Offen für noch mehr Fahrfreude multipliziert mit einer weiteren Dimension.“ So  beschreibt Artega die ersten Fahreindrücke im offenen Artega GT. Die aktuell in Genf ausgestellte Designstudie ist ein fahrfertiges Versuchsfahrzeug. Bei ausreichend hoher Nachfrage wird aus dieser Studie eine bestellbare Option. Eine Serienreife ist damit noch innerhalb 2012 wahrscheinlich.

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar