Honda Legend: Mit Allrad in die obere Mittelklasse Honda

Honda Legend: Mit Allrad in die obere Mittelklasse

Ab Herbst startet der Honda Legend seinen Angriff auf die obere Mittelklasse in Europa. Die knapp 50.000 Euro teure Limousine kommt mit einem neuartigen Allradantrieb auf den Markt, der das Drehmoment nicht nur zwischen den Achsen, sondern auch zwischen den beiden Rädern der Hinterachse verteilt. Zudem soll eine sich selbst aufstellende Motorhaube im Kollisionsfall zum besseren Fußgängerschutz beitragen.
Angetrieben wird der Viertürer von einem 3,5-Liter-Ottomotor mit 217 kW/295 PS Leistung und einem Verbrauch von zwölf Litern auf 100 Kilometern. In den USA wird das Topmodell der Japaner bereits unter dem Markennamen Acura verkauft.
mid

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar