Hyundai Grandeur als Diesel Hyundai

Hyundai Grandeur als Diesel

Neuer Diesel für den Hyundai Grandeur

Für den Hyundai Grandeur steht künftig ein Dieselmotor zur Wahl. Das 2,2-Liter-Triebwerk mit 114 kW/155 PS soll die Nachfrage nach der Limousine der oberen Mittelklasse ankurbeln, die bislang nur mit einem 3,3-Liter-Sechszylinder-Benziner erhältlich ist. Der aus dem Santa Fe bekannte Selbstzünder stellt zwischen 1 800 und 2 500 U/min ein maximales Drehmoment von 343 Nm bereit und beschleunigt den Viertürer auf bis zu 202 km/h. Der Common-Rail-Vierzylinder-Motor wird serienmäßig mit einem Partikelfilter ausgerüstet. Erhältlich ist die Dieselversion des Hyundai-Flaggschiffs voraussichtlich ab Januar 2007.

Überarbeitet haben die Koreaner außerdem das Hyundai Coupé. Der
2+2-Sitzer, der seit 2001 in Europa rund 73 000 Käufer gefunden hat,
präsentiert sich mit einer neu gestalteter Front- und Heckpartie im Vergleich zum Vorgänger etwas aggressiver. Technisch ändert sich nichts: Das Coupé wird weiterhin wahlweise mit einem 2,0-Liter-Vierzylinder und einem 2,7-Liter-V6-Benziner angeboten.

mid

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Gefällt mir
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Tweet

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar