Kia

Kia Concept – Studie für die Stadt

Der koreanische Hersteller Kia präsentiert auf dem Genfer Autosalon (7. März bis 17. März) eine neue Studie. Der Zweitürer mit dem flachen Kühlergrill und den scharf gezeichnete Scheinwerfern könnte, wie der Nissan Juke, ein Mini-SUV für die Stadt werden, also mit Frontantrieb und einer hohen Sitzposition. Auf den ersten Bildern des Konzeptautos sind die breiten Radkästen und das wuchtige Heck auffällig.

Als Basis würde wohl der Kleinwagen Rio dienen, von dem ein späteres Serienmodell auch die Technik übernehmen könnte.

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Gefällt mir
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Tweet
Artikel kommentieren
Standard Avatar