Lotus Driving-Academy - Der lange Weg zur Lotus-Lizenz Lotus

Lotus Driving-Academy – Der lange Weg zur Lotus-Lizenz

Mit einem neuen Chef-Instruktor in Person des früheren Formel1-Piloten Martin Donelly geht die Lotus Driving-Academy ins neue “Schuljahr” auf der Lotus-Teststrecke im britischen Hethel.

Rennfahrschule

Die Rennfahrschule ist modular in vier Einheiten gegliedert. Sie soll Freunden der Marke mit Rennsport-Ambitionen den motorsporttauglichen, aber für die Straße zugelassenen Evora-GT 4 nahe bringen. Die Preise für den Erstkontakt mit dem 258 kW/350 PS leistenden Mittelmotor-Sportwagen beginnen bei 399 Pfund, umgerechnet rund 460 Euro.

 

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Gefällt mir
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Tweet
Artikel kommentieren
Standard Avatar



P