Neue Streckenführung für Rallye Monte-Carlo Historique

Neue Streckenführung für Rallye Monte-Carlo Historique

Mit einer neuen Streckenführung wird die 16. Auflage der Rallye Monte-Carlo Historique ab dem 25. Januar 2013 durchgeführt. Am 1. Februar endet die Veranstaltung im Yachthafen von Monaco. Das Fürstentum am Mittelmeer ist Start- und Zielort der Rallye für mindestens 30 Jahre alte Autos.

Eisige Streckenpassagen und Schneestürme sind keine Ausnahme, wenn die Oldtimer über die kurvigen Alpenstraßen flitzen. Die Fahrzeuge müssen historisch zertifiziert und zwischen 1955 und 1977 auf den Straßen gewesen sein. Zusätzlich ist eine Übereinstimmung mit den Modellen der Rallye-Wagen aus den Jahren 1955 bis 1980 vorgeschrieben.

Die erste Etappe wird auf der Strecke zwischen Valence und Gap ausgetragen. Neben traditionellen Abschnitten gibt es auch neue Routen durch die französischen Departements Drôme, Isère und Hautes-Alpes geben. Die Ergebnisse werden am Freitag, dem 1. Februar um 12 Uhr verkündet.

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Gefällt mir
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Tweet

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar