VW

Neuer VW Lupo startet im kommenden Sommer

Der Nachfolger des VW Lupo steht in den Startlöchern. Im kommenden Sommer soll der City-Flitzer zunächst als Dreitürer zu den Händlern rollen und rund 8 500 Euro kosten. Nach Informationen von “Auto Bild” folgt kurz darauf ein Fünftürer.

Van-Version

Ob die Van-Version, die bereits als Studie “Space-up” bekannt ist, ebenfalls kommen wird, ist noch unklar. Dem Bericht zufolge könnte es möglich sein, dass Konzerntochter Audi die Karosserieversion zunächst exklusiv als A2

Neuer VW Lupo startet im kommenden Sommer

Neuer VW Lupo startet im kommenden Sommer
Copyright: auto.de

nutzen darf.

Neuer VW Lupo

Der neue Lupo soll 3,45 Meter lang sein und damit kürzer als sein Vorgänger. Die Motorenpalette dürfte zunächst einen 60 PS-Dreizylinder-Benziner umfassen. Später soll ein 85 PS starker Ottomotor und ein 1,2-Liter-Diesel mit 75 PS folgen. Bei der Sicherheitsausstattung wird VW nicht sparen und dem Kleinen ESP und eine Reihe von Airbags spendieren. Komfort wie Servolenkung und höhenverstellbare Sitzen werden jedoch wohl Aufpreis kosten.

Artikel kommentieren
Standard Avatar



6 Kommentare
  • Gast auto.de

    VW kann wohl keine schönen Autos mehr bauen.
    Entweder sieht alles ziemlich gleich aus. Oder so wie der neue Lupo einfach schlecht.
    Eine schlechtere kopie des Toyota IQ meiner Meinung nach.

  • Bernd Steiger

    Einfach ideal dieses Fahrzeug. Mein Nachbar hat einen Lupo als Zweitwagen. Verbrauch liegt unter 4 L, und hat schon über 170.000km auf dem Tacho. Ausser der normalen Inspektion, hatte der Wagen noch nie irgendwelche Reperaturen….Das nennt man zuverlässig…….Wie früher schon der VW-Käfer:..*er läuft und läuft und läuft*…………Jogi

  • Gast auto.de

    Schönheit liegt im Auge des Betrachters: Wem der Lupo nicht gefällt, der muss ihn nicht kaufen. Mir gefallen lange Motorhauben auch besser, aber für ein Stadtauto nicht machbar. Bedingt durch die Bauart sehen sich alle nun mal ähnlich. Und da ist der Lupo eine interessante Alternative zu anderen Fahrzeugen dieser Klasse. Wenn dann noch die Ausstattung und Verarbeitung stimmt, ist der Erfolg vorprogammiert. Gerade ESP ist doch für viele Kleinwagen nicht oder nur in bestimmten Ausstattungsvarianten zu erhalten, für Fahranfänger aber besonderes lebenswichtig.

  • Gast auto.de

    Grundsätzlich eine sehr gute Idee, den Lupo neu aufzusetzen. Doch das Design sagt mir leider nicht ganz so sehr zu :(

  • Bernd Steiger

    Über das Design  lässt sich ja bekanntlich streiten. Aber im ganzen kann sich das Fahrzeug sehen lassen. Ich glaube das dieses Fahrzeug als Klein,-und Zweitwagen ein Renner wird. Denn der Lupo gilt im allgemeinen als sehr zuverlässig……………Jogi

  • Gast auto.de

    Hinten (Glas) Macht den neuen Lupo total hässlich.

P