Peugeot bietet für den 3008 ein Innovationspaket an - Magazin von auto.de
Peugeot

Peugeot bietet für den 3008 ein Innovationspaket an

Peugeot bringt am 6.Juni 2009 den 3008 auf den Markt. Das kompakte Crossover-Modell verfügt über einige technische Ausstattungselemente aus höheren Fahrzeugklassen. Dazu zählen unter anderem ein Head-up-Display und Abstandswarner sowie Reifendrucksensor.

Sie sind in der Topversion Platinum serienmäßig und stehen in der Ausstattungslinie Premium als „Innovationspaket“ für 550 Euro Aufpreis optional zur Verfügung.

Head-up-Display
Peugeot bietet für den 3008 ein Innovationspaket an - Bild(2)

90: Peugeot bietet für den 3008 ein Innovationspaket an
Copyright: auto.de

Das Head-up-Display projiziert die wichtigsten Fahrinformationen auf eine ausklappbare Polycarbonat-Scheibe direkt im Sichtfeld des Fahrers. Angezeigt werden die gefahrene Geschwindigkeit, die eingestellten Parameter des Geschwindigkeitsreglers und -begrenzers sowie ein Warnhinweis bei zu geringem Sicherheitsabstand. Das Head-up-Display soll die Sicherheit erhöhen, weil der Fahrer den Blick nicht von der Straße abwenden muss. Die Neigung der transparenten Polycarbonat-Scheibe und die Anzeigehelligkeit können variiert werden.

Assistenzsysteme

Der Abstandswarner im Peugeot 3008 wird über einen speziellen Sensor

News: Peugeot bietet für den 3008 ein Innovationspaket an

Peugeot bietet für den 3008 ein Innovationspaket an
Copyright: auto.de

in der Fahrzeugfront gesteuert. Er warnt wenn der Sicherheitsabstand (gemessen in Sekunden) angesichts der Geschwindigkeit zu gering ist. Das System ist zwischen 70 km/h und 150 km/h aktiviert und kann je nach Land auf verschiedene Sicherheitsabstände eingestellt werden (zwischen 0,9 und 2,5 Sekunden). Der Abstandswarner greift nicht aktiv ein, sondern ermahnt den Fahrer über die Anzeige im Head-up-Display zu größerem Abstand.

Der Preis für den neuen Peugeot 3008 beginnt bei 21 500 Euro.

Video: Peugeot 3008

{VIDEO}

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar



Ein Kommentar