Senioren sollten Automatik fahren - Magazin von auto.de
Senioren sollten Automatik fahren

Senioren sollten Automatik fahren

Senioren sollten ein Auto mit Automatikgetriebe fahren, denn damit bewegen sie sich sicherer im Straßenverkehr und können so bis ins hohe Alter mobil bleiben. Dies haben Verkehrsexperten der schwedischen Universität Jönköping nach zahlreichen Tests festgestellt.

Sie schickten dazu je 30 Autofahrer los, einmal Senioren im Durchschnittsalter von 75 Jahren und eine Gruppe um die 40 Jahre alt. Sie mussten je einmal mit Schalt- und Automatikautos im Stadtverkehr schwierige Fahraufgaben absolvieren.

Ergebnis:

Senioren machen grundsätzlich mehr Fehler als die jüngeren Fahrer, vor allem beim Linksabbiegen. Allerdings hielten sich Senioren im Automatikwagen mehr an die vorgegebenen Geschwindigkeiten und nutzten die Fahrstreifen optimal, da sie sich mehr auf die Fahraufgabe konzentrierten. Zu den häufigsten Unfallursachen von Senioren zählen komplexe Verkehrssituationen wie Vorfahrts- und Abbiegefehler, während es bei jungen Autofahrern die überhöhte Geschwindigkeit ist.

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar