VW

Volkswagen Fox jetzt auch als Sondermodell „Fresh“

Volkswagen hat ab sofort den Fox auch als Sondermodell „Fresh“ im Angebot. Der Einstiegspreis für den 3,82 Meter kurzen City-Spezialist beträgt 10 575 Euro. Der Preisvorteil liegt bei 513 Euro.

Outfit

Zur Ausstattung des Fox „Fresh“ gehören im Exterieurbereich, die in Wagenfarbe lackierten Stoßfänger sowie Reifen der Dimension 185/60 R14 (für Benziner). Hochwertige und komfortable Details wie die speziellen Sitzbezüge im Dessin „Fresh“ in Anthrazit / Eisblau und das Radiosystem RCD 200 mit MP3-Wiedergabefunktion kennzeichnen den Innenraum. Die Rücksitzbank ist längs verschieb-, klapp- und wickelbar und zudem symmetrisch teilbar.

Ausstattung

Die serienmäßige Funktionsausstattung des „Fresh“ beinhaltet zudem die Einstiegshilfe „Easy Entry“ und eine Servolenkung inklusive höhen- und längsverstellbarenrLenksäule. Antriebsseitig stehen für den Fox „Fresh“ zwei Benziner, die 40 kW / 55PS und 55 kW / 75 PS leisten, sowie ein Dieselmotor mit 51 kW / 70 PS zur Wahl.

(ar/nic)

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar



Ein Kommentar