Volkswagen ruft Touran Ecofuel in die Werkstätten VW

Volkswagen ruft Touran Ecofuel in die Werkstätten

Volkswagen bittet vorsorglich in Deutschland 6700 Besitzer des Touran Ecofuel aus dem Fertigungszeitraum September 2005 bis Mai 2009 in die Werkstätten.

Überprüft werden die unterflurig montierten Erdgasflaschen und dabei die beiden hinteren Erdgasbehälter eines bestimmten Typs deaktiviert. Durch diese Maßnahme reduziert sich die Erdgasreichweite um etwa 20 Prozent. Das Fahrzeug kann dennoch uneingeschränkt weiter genutzt werden.

In einem zweiten Schritt werden die Kunden, sobald eine ausreichende Anzahl an Ersatzflaschen vorhanden ist, von Volkswagen erneut angeschrieben, um einen Termin für den Austausch der beiden hinteren Erdgasbehälter zu vereinbaren.

Nähere Angaben zum Grund der Nachbesserung nannte Volkswagen nicht.

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Gefällt mir
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Tweet

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar