Audi A3 Limousine.
Copyright: Auto-Medienportal.Net/Audi
Audi USA

Audi in den USA auf der Überholspur

Dem Wirbel um geschönte Abgaswerte zum Trotz startet Audi in den USA mit Rückenwind in das neue Jahr. 2015. Erstmals wurde die Marke von 200.000 Verkäufen geknackt. Die Auslieferungen stiegen um 11,1 Prozent auf 202.202 Fahrzeuge. Wie bereits 2014 legte Audi damit auch 2015 doppelt so stark wie der US-Markt insgesamt zu.

Zum Jahresabschluss fuhr die Marke im Dezember mit plus sechs Prozent auf 20.399 Kunden den stärksten Verkaufsmonat ihrer US-Geschichte ein. Im Gesamtjahr sorgten vor allem die SUV-Modelle mit dem Q5 (+22,6% auf 52.006 Autos) als Top-Seller für Andrang bei den Händlern. Darüber hinaus etablierte sich die A3 Limousine (+52,4% auf 32.119 Einheiten) als beliebteste Kompaktlimousine im US-Premiummarkt.

Zurück zur Übersicht

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar