BMW geht 2021 mit dem i-Next in Serie
LA 2018

BMW geht 2021 mit dem i-Next in Serie

BMW zeigt die Studie Vision i-Next in Los Angeles im Rahmen der LA Auto Show (bis 8. Dezember). Der Vision i-Next ist der Zukunftsbaukasten von BMW. Zum ersten Mal sind nun alle strategischen Innovationsfelder in einem Fahrzeug gebündelt: Autonomes Fahren, Konnektivität, Elektrifizierung und Services (ACES). Der rein elektrisch angetriebene BMW Vision i-Next ist als mobiler Raum angelegt. Funktionen können über Oberflächen aus Materialien wie Holz oder Stoff bedient werden.

Ab 2021 kommt der I-Next aus Dingolfing

BMW Vision i-Next.

BMW Vision i-Next.
Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

Das BMW typische Vieraugengesicht zeigt sich im Vision i-Next mit schmalen Scheinwerfern, während die Außenspiegel für den Blick nach hinten durch Kameras ersetzt sind. Die Frontscheibe geht nahtlos in ein großes Panoramadach über. Im Heck sorgen horizontale Flächen- und Linienverläufe für einen breiten Stand. Die schmalen Heckleuchten reichen dabei weit ins Heck hinein. Als Designelement eingesetzt, verbessert der Diffusor nicht nur die Aerodynamik, sondern erhöht gleichzeitig auch die elektrische Reichweite.

Das Serienmodell BMW i-Next wird von 2021 an im Werk Dingolfing gebaut.

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar