boot Düsseldorf 2013: Tauchen und Unterwasser-Fotografie

boot Düsseldorf 2013: Tauchen und Unterwasser-Fotografie

Die Tauchsportindustrie und die Anbieter von Tauchreisen blicken mit Optimismus auf die boot Düsseldorf 2013. Obwohl die Lage in Ägypten, dem beliebtesten Tauchrevier der deutschen Urlaubstaucher, noch immer labil ist, sind erste Anzeichen einer Entspannung sichtbar. Nach Angaben des Bundesverbandes Wassersportwirtschaft – BVWW -, Köln, rechnen die Hersteller von Tauchsportausrüstungen für das Jahr 2012 mit einem leichten Zuwachs der Umsätze mit dem Fachhandel in Höhe von 2 Prozent.

Die Branche geht mit voller Kraft in die boot.  350 Aussteller werden vom 19. bis 27. Januar 2013 bei der weltgrößten Verbraucherschau für den Tauchsport in der Messehalle 3 neue Ausrüstungen präsentieren, die schönsten Destinationen für den Tauchurlaub vorstellen und über Tauchausbildung und Sicherheit informieren. Namhafte Aussteller der Ausrüstungsbranche wie Aqua Lung erweitern ihre Präsentationen. Mares kommt mit seinen internationalen Diving Centern nach Düsseldorf. Die Philippinen, die Malediven, Indonesien, Italien und die Türkei empfehlen sich im Rahmen großer Gemeinschaftsstände als Tauchreiseziele. Unter dem Dach von taucher.net stellen sich kleine Tauchbasen aus Ägypten vor. Mit  PADI, SSI, dem International Aquanautic Club (IAC) und dem Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) sind die großen Tauchausbilder komplett vor Ort.

Das Tauchsport Center am gläsernen Tauchturm erwartet Einsteiger und Könner an allen Messetagen mit einem bunten Show- und Informationsprogramm.  Das Schnuppertauchbecken lädt Neugierige und Anfänger zu Tauchgängen unter Hallendächern ein.  Der 6,00 x 4,60 Meter große und 1,80 Meter tiefe Pool, der  durch Bullaugen von drei Seiten einsehbar ist, bietet optimale Voraussetzungen dafür, den Spaß am Tauchen auf sichere Art zu entdecken. Tauchausrüstungen stehen am Becken zur Verfügung. Für diejenigen, die erst einmal nur den Kopf ins Wasser stecken möchte, gibt es Schnorchel und Maske. Auf Wunsch ist aber auch Ganzkörpereinsatz mit Druckluftflasche, Atemregler, Taucheranzug und Flossen möglich. Für die Sicherheit sorgen die Tauchausbilder der führenden Tauchsport- und Ausbildungsorganisationen. Sie weisen die Schnuppertaucher ein, helfen beim Anlegen der Ausrüstungen und überwachen die Tauchgänge! Also nichts wie hin und ab ins Wasser!

Wer nicht selbst aktiv werden möchte, wird in der Halle 3 bestens unterhalten. Auf der Bühne bietet die gesamte Szene neun Tage lang ein buntes Informationsprogramm mit mehr als 400 Beiträgen rund um Ausrüstung, Reisen, Reviere und die Stars und Sternchen der Szene.

Neues gibt es in der benachbarten Messehalle 4. Aus der Underwater Pixel World wird in kommenden Januar die Water Pixel World!  Neben den Anbietern von Unterwasserkameras entdecken immer mehr Hersteller von Action- und Outdoor-Kameras und dem dazu gehörigen Equipment die boot als Marktplatz und Präsentationsplattform. „Der gesamte Bereich Film und Fotografie entwickelt sich bei der boot überaus erfreulich. Er stößt nicht nur bei Tauchern auf großes Interesse stoßen, sondern auch bei anderen Wassersportlern und freizeitaktiven Hobbyfotografen“, stellt Goetz-Ulf Jungmichel, Director der boot Düsseldorf, fest. „Die positive Resonanz hat uns dazu ermutigt, diesen Bereich weiterzuentwickeln. Gemeinsam mit dem Branchenverband SPECTARIS für Imaging + Phototechnik als ideellem Träger bieten wir bei boot 2013 unter dem Titel „Watersports photo and video center“ erstmals eine Gemeinschaftsbeteiligung für die  Wassersport- und Outdoorfotografie an. Die Präsentation ergänzt die speziellen Angebote für Unterwasserfilmer- und fotografen.“

In der Water Pixel World werden 25 Aussteller aus der Foto- und Unterwasserfoto-Industrie erwartet, darunter Gopro, Minox, Olympus, Rollei, Aqua-Fototeam, Digital Dive, Hydronalin, Sealux und underwater Kinetics.

Für Produktpräsentationen und Workshops steht ein separater Bereich mit Bühne und Seminarräumen zur Verfügung. Aussteller und versierte Unterwasserfotografen stellen Einsteigern und  ambitionierten Hobbyfotografen   neue Kameras und Equipment vor und verraten, wie man gelungene Fotos  macht. Wer sich intensiver mit Spezialthemen wie zum Bildbearbeitung befassen möchte, kann an Workshops teilnehmen, in denen auch praktisch gearbeitet wird. Einblicke in die hohe Schule der Unterwasser-Fotografie bietet eine Ausstellung mit 25 großformatigen Bildern des portugiesischen Unterwasserfotografen Nunu Sá.

Bei der boot Düsseldorf 2013 zeigen 1.650 Austeller aus mehr als 50 Ländern in 17 Messehallen alles, was man für Spaß und Sport auf, am und unter Wasser braucht: kleine Jollen, große Yachten, Tauch-, Surf- und Angelsportausrüstungen, Bootsausrüstungen und die schönsten Destinationen für den nächsten Urlaub. Weitere Informationen: http://www.boot.de/

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Gefällt mir
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Tweet
Artikel kommentieren
Standard Avatar