Rückgang der Motorrad Neuzulassungen im August
Motorradfahrer.
Copyright: Auto-Medienportal.Net
Neuzulassungen

Rückgang: Erneut weniger Motorräder neu zugelassen

Bis auf den März bleibt es dabei: Die Neuzulassungen auf dem deutschen Motorradmarkt erleben einen Rückgang und bleiben hinter den Zahlen des Vorjahres zurück. Für August meldet der Industrieverband Motorrad (IVM) mit 12 724 Fahrzeugen über 50 Kubikzentimeter Hubraum ein Minus von 9,2 Prozent. Im bisherigen Jahresverlauf ging der Absatz um über 13 500 Einheiten bzw. 10,5 Prozent zurück.

Rückgang bis zu 25 Prozent bei der Nachfrage

Im Motorradsegment gingen die Neuzulassungen im vergangenen Monat um knapp 300 Fahrzeuge bzw. 3,4 Prozent auf 8290 Stück zurück. Die Kraftroller kamen auf 1088 Einheiten (–17,5 Prozent). Bei den Leichtkrafträdern bis 125 Kubik betrug der Rückgang 12,6 Prozent (1926 Stück), bei den Leichtkraftrollern war es über ein Viertel – von 1913 Neuzulassungen im Vorjahresmonat auf 1420 Fahrzeuge (–25,8 %).

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar