Erster gemeinsamer Auftritt des neuen Tourneo-Trios
Ford Tourneo Courier, Tourneo Custom und Tourneo Connect (v.l.).
Copyright: Auto-Medienportal.Net/Ford
Präsentation

Erster gemeinsamer Auftritt des neuen Tourneo-Trios

Die drei umfangreich aufgefrischten Tourneo-Baureihen von Ford feiern auf dem Brüssseler Automobilsalon ihren ersten gemeinsamen öffentlichen Auftritt. Die Modelle haben ein weiterentwickeltes Außendesign, ein höherwertigeres Interieur und neue Antriebe.

Ford Tourneo Modelle mit fünf, sieben, acht oder neun Sitzplätzen erhältlich

Der bereits bestellbare Tourneo Custom mit wahlweise acht oder neun Sitzplätzen zeichnet sich durch ein neues Frontdesign im aktuellen Marken-Look aus und bietet optional ein neues Interieur mit sechs Einzelsitzen im Fond, die bei Bedarf auch eine Konferenzanordnung ermöglichen.

Als Fünf- sowie als Siebensitzer wird darüber hinaus der Tourneo Connect angeboten. Neue Antriebsvarianten sind der 1,5-Liter-Ecoblue-Dieselmotor mit Acht-Gang-Automatik und der 1,0-Liter-Ecoboost-Benziner mit Zylinderabschaltung; manuell schaltbare Modelle verfügen dabei serienmäßig über sechs Gänge. Dazu kommt eine verbesserte Innenausstattung.

Kleinster im Trio ist der Tourneo Courier mit fünf Sitzen und serienmäßigem Sechs-Gang-Getriebe. Auch erhält einen Kühlergrill im aktuellen Markendesign und das sprachgesteuerte Infotainmentsystem Sync 3.

Der neue Modelljahrgang von Tourneo Courier und der Tourneo Connect kann ab Frühjahr bestellt werden.

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar