Facelift: Opel Insignia Erlkönig gesichtet
Erste Schnappschüsse

Facelift: Opel Insignia Erlkönig gesichtet

Gestern wurde ein Opel Insignia mit abgedeckter Frontpartie um und auf dem Nürburgring erspäht. Opel’s aktuelles und aufgefrischtes Flaggschiff – Limousine wie Kombi – kommen Ende 2019 in den Verkauf.

Erstes Facelift bei Opel’s Topmodell

Opel Insignia.

Opel Insignia.
Copyright: Automedia.

Da die gesamte Front abgedeckt ist, lässt sich nicht erkennen, inwieweit die Stoßstange, der Kühlergrill und die Scheinwerfer modernisiert wurden. Eventuell ist das ein Grund zu mutmaßen, dass Opel es nicht bei ein paar kleinen Retuschen bewenden lassen wird. Am Heck sind keinerlei Modifikationen zu erkennen, zumindest nicht bei diesem Prototyp. Es wäre aber eher ungewöhnlich, würden nicht auch am Heck ein paar optische Updates folgen. Im Interieur und beim Multimedia System dürfen die Kunden Neuerungen erwarten.

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar