Fahrberichte - Magazin von auto.de -
  • Britischer Edelstein
  • Die dritte Generation
  • Offroad-Evergreen
  • Elektrisiere
  • Rolls-Royce Cullinan
    Rolls-Royce Cullinan: Diamant für die Schlammpartie

    Dass sich Rolls-Royce als Diamant unter den nicht eben seltenen Edelsteinen der Autobranche versteht, ist kein Geheimnis. So schien es nur eine Frage der Zeit, bis eine der rollenden Preziosen eine entsprechende Bezeichnung tragen würde. Und, was... mehr

  • Volkswagen Touareg
    Volkswagen Touareg: Erstes Premium-Modell der Marke?

    Die in der Wolle gefärbten Feinde des Verbrennungsmotors werden Autos wie den Volkswagen Touareg hassen. Sie zerstören das so heiß geliebte Feindbild, denn eigentlich gehören sie zur oft zitierten Klasse der benzinfressenden Geländefahrzeuge, die... mehr

  • Mercedes-Benz G-Klasse
    Mercedes-Benz G-Klasse: Nur drei Teile überleben

    Ein Typencode ist auch nicht mehr, was er einmal war: W463, so heißt die G-Klasse schon seit 1990. Vorher lief es als W460 und anschließend parallel als W461. Wenn die interne Bezeichnung identisch bleibt, so darf man vermuten, dann wird »... mehr

  • BMW i8 Roadster.
    Vorstellung BMW i8 Roadster: Nachschlag für die Fans

    Als BMW 2013 den i8 herausbrachte, abgeleitet von einem Concept-Car des Jahres 2009, hätte man vermuten können, dass er möglicherweise schnell altern würde. Die Form schien etwas zu spektakulär, um zeitlos zu sein, und die angeblich so rasanten... mehr

Commuter Cars Tango T600
Kuriosität
Commuter Cars Tango T600: der Saft-Zwerg

Das Ding ist der Hit. Entstanden ist es ausgerechnet in dem Land, in dem großvolumige Achtzylinder, fette Straßenkreuzer und dicke Pick-ups seit Jahrzehnten zum Alltag der automobilen Fortbewegung gehören. In diese Welt passt das zweisitzige... mehr

mid Woodstock - Bis zu 220 km/h schafft der Neue.
Offroad-Testfahrt
Range Rover P400e: Grüner wird’s nicht

Autos surren durch die Städte, verursachen weder Lärm noch Dreck – dieses Szenario wird immer wieder entworfen, wenn es um elektrifizierte Mobilität geht. Kaum jemand redet davon, mit grünem Gewissen ins Grüne zu fahren und dabei auch noch... mehr

Toyota RAV4 Hybrid
Kompakt-SUV
Fahrbericht Toyota RAV4 Hybrid: Nicht per se ein Sparer

Er ist ein Dauerbrenner im Toyota-Programm, dennoch bekam er als letztes Volumenmodell den Hybridantrieb spendiert, auf den sich die Marke als Pioniertat gerne beruft. Die Rede ist vom RAV4. Für das 1995 vorgestellte Recreational Active Vehicle 4-Wheel... mehr

Fahrberichte

mid Groß-Gerau - Schnelltransporter: Der Audi RS 4 Avant ist bestens für Express-Fahrten geeignet. Potentes Familienvehikel
Audi RS 4 Avant: König des Asphalts

Er ist das ideale Fahrzeug für Express-Lieferungen: Der Mittelklasse-Kombi besticht mit herausragenden Fahreigenschaften – 600 Nm Drehmoment schon bei 1900 U/min. In Audis kleiner RS-Familie ist er für die Expresslieferungen zuständig. So schnell, wie der RS 4 Avant im Kombi-Laderaum » mehr

Abarth 124 Spider. Überflieger
Vorstellung Abarth 124 Spider: Der Preis soll’s richten

Gegen den Wind zu kreuzen, ist die hohe Schule des Segelns. Wer dies versucht, verdient Respekt. Und auch, wer gegen den Trend Automobile auf den Markt bringt. Ein kleiner, offener Zweisitzer ist mutig, wenn alle Welt nach SUV giert. Doch » mehr

Opel Grandland X Blitz mit Löwenherz
Opel Grandland X: Deutsch-französische Freundschaft

Nach dem etwas glücklosen Antara und einer längeren Pause ist Opel in das nach wie vor boomende Segment der Kompakt-SUV zurückgespurt. Der Grandland X macht im wahrsten Sinne des Wortes eine gute Figur, obwohl unter seinem schicken Kleid ein Franzose » mehr

Aston Martin Vantage. Verbeugt euch
Aston Martin V8 Vantage: Im Auftrag Ihrer Majestät

Rolls Royce? Bentley? Jaguar? Wenn es um den wahren britischen Sportwagen geht, da sind sich die Experten sicher, kann das nur ein Aston Martin sein. Schließlich hat sich eine andere Ikone von der Insel meist für ein Fahrzeug mit dem » mehr

Hyundai Ioniq Electric. Strom oder Gas?
Hyundai Ioniq: Welche Energie bewegt uns morgen?

Der Hyundai Ioniq Elektro ist ein Mittelklasse-Auto von fast 4,5 Metern Länge, das sich – der Name ist Programm, elektrisch fortbewegt. Bis zu 280 Kilometer Reichweite verspricht Hyundai, solange soll der 28 kWh leistende Lithiumionen-Akku halten. 33 300 Euro kostet » mehr

Commuter Cars Tango T600 Kuriosität
Commuter Cars Tango T600: der Saft-Zwerg

Das Ding ist der Hit. Entstanden ist es ausgerechnet in dem Land, in dem großvolumige Achtzylinder, fette Straßenkreuzer und dicke Pick-ups seit Jahrzehnten zum Alltag der automobilen Fortbewegung gehören. In diese Welt passt das zweisitzige Elektro-Auto Tango T600 wie ein » mehr