Fahrberichte - Magazin von auto.de - - Seite 4 von 292

Fahrberichte

Augen auf: Die Tagfahrleuchten im Zielflaggen-Design sind ein typisches R.S.-Merkmal. Knalliger Mégane
Renault Mégane R.S.: Kompakter Alltagssportler

Was 280 PS mit einem schlanken Kompaktwagen anstellen, zeigt Renault mit seinem Mégane R.S. Der ist „r.ichtig s.chnell“. Der Golf GTI machte 1974 den Vorreiter. Mittlerweile tummelt sich eine ganze Armada flotter Vertreter in der Klasse der Kompaktwagen. Die Palette » mehr

Jaguar XF Sportbrake. Eleganter Sportbrake
Jaguar XF Sportbrake 25t: Wildkatze mit Rucksack

Keine andere Premiummarke hat sich in den vergangenen Jahren so verändert wie Jaguar. Der früher vor allem für seine luxuriösen Limousinen und edlen Sportwagen bekannte Hersteller hat sich ein umfangreiches Portfolio zugelegt, das inzwischen fast alle Segmente abdeckt. Heute gehören » mehr

Überflieger: Mit dem Yaris WRC mischt Toyota die Rallye-Weltmeisterschaft auf.
Toyota Yaris GRMN: Anschnallen und abheben

Wenn einem wildfremde Menschen entgegeneilen, nur um einen Blick aus der Nähe auf ein Auto zu werfen, dann muss es sich wirklich um ein ganz besonderes Exemplar handeln. Vielleicht um einen Bugatti Veyron oder einen Ferrari F40 oder sogar den » mehr

Kia Ceed Sportswagon. Koreansicher Sportswagen
Kia Ceed SW: Der kann Kombi

Ein Vierteljahr nach dem Fünftürer schiebt Kia beim Ceed den SW nach. Er steht seit Anfang des Monats beim Händler und die Abkürzung für Sportswagon und meint bekanntermaßen Kombi. Dabei hat sich Kia viel Mühe gegeben, um die Tugenden der » mehr

Mercedes-Benz C 300 de. Hybrid mit Diesel
Mercedes-Benz C 300 de: Fast ein AMG

Es ist eine Herausforderung, Plug-in-Hybriden etwas positives abzugewinnen: Das Konzept existiert, weil Politiker es wünschen und nicht, weil es sich im realen Einsatz durch besonders positive Eigenschaften auszeichnet. Doch den Herstellern bleibt keine Wahl: Die offiziellen Zyklusverbräuche für Plug-in-Hybride sind » mehr

Benelli TRK 502. Reiseenduro
Benelli TRK 502: Imposanter Auftritt mit kleiner Schwäche

Eine recht gut ausgestattete Reiseenduro mit 48 PS für unter 6000 Euro (ohne Nebenkosten) von einer ebenso traditions- wie ruhmreichen Marke und das alles noch im gefühlten Auftritt einer 1000er: Wo gibt es denn sowas? Bei Benelli. TRK 502 heißt » mehr

Fiat 500X. Frischzellenkur
Fiat 500X: Dezent verändert

Auf den ersten Blick bietet der neue Fiat 500X wenig Neues, doch ob ein Modell neu ist oder nicht definiert allein der Hersteller, und im konkreten Fall kommt der Fiat 500X deshalb jetzt als neue Modellgeneration auf den Markt. Die » mehr

Äußerlich unterscheidet den Gas-A4 nichts von den konventionell angetriebenen Modellen. Alternativer Audi Avant
Gib Gas: Der Audi A4 g-tron im Dauertest

Gut 700 Kilometer Reichweite, unschlagbar günstige Kraftstoffkosten und hohe Alltagstauglichkeit: Beim Blick auf die Eigenschaften und Vorzüge des Audi A4 g-tron stellt sich unweigerlich die Frage: Warum fahren nicht viel mehr Erdgas-Autos durch Deutschland? Die Antwort soll ein Dauertest  liefern » mehr

Dank des 100 PS-Motors ist der kleine Kia Picanto bis zu 180 Sachen schnell. Pfiffiges Kurvenwunder
Kia Picanto 1.0 T-Gdi: Flotter Kleiner

Moderne Kleinstwagen sind längst keine rollenden Verzichtserklärungen mehr. Wer bereit ist, ein bisschen mehr für seinen Stadt-und -Land-Flitzer auszugeben, kann durchaus auch eine Menge Fahrspaß und Komfort haben. So wie beim kleinsten Kia, dem Picanto, mit der Spitzen-Motorisierung namens 1.0 » mehr

mid Groß-Gerau - Moderner Auftritt: Die Grundfarbe des Campervans ist grau, abgesetzt mit braun-orangefarbenen Highlights. Das lässt den Van sehr stylisch wirken. Bürstner City Car Harmony Line
Bürstner City Car Harmony Line C600: Wohnfühlen im Campervan

Die früher so lieblos bezeichneten ausgebauten Kastenwagen haben mit steigender Beliebtheit dieser Reisemobile einen passenderen Namen erhalten: Campervans. Auch Bürstner hat ein entsprechendes Modell auf Basis des Fiat Ducato im Angebot. Wir haben uns auf Reisen gemacht mit dem City » mehr