Honda HR-V bekommt sportliche 182 PS
Neuer Motor

Honda HR-V bekommt sportliche 182 PS

Honda spendiert dem HR-V den aus dem Civic bekannten 182 PS starken 1,5-Liter-Turbobenziner. Der Vierzylinder wird serienmäßig mit einem Sechs-Gang-Schaltgetriebe geliefert und liefert ein maximales Drehmoment von 240 Newtonmetern zwischen 1900 Umdrehungen in der Minute und 5000 U/min. Mit dem optionalen CVT-Getriebe sind es 20 Nm weniger. Die neue Ausstattungsstufe „Sport“ verfügt zudem über eine geänderte Fahrwerksabstimmung und neue Designdetails.

Schwarze Elemente für eine edle Optik

Honda HR-V Sport.

Honda HR-V Sport.
Copyright: Auto-Medienportal.Net/Honda

Die Frontpartie des HR-V Sport prägt eine neue Interpretation des Familiengesichts, wobei eine hochglänzende schwarze Chromblende das abgedunkelte Chrom des Standardmodells ersetzt. Eine exklusive Wabenoptik findet sich im Grill und in den Einfassungen der Nebelscheinwerfer. Hinzu kommen ein schlanker Frontspoiler und ein markanterer Heckstoßfänger in glänzendem Schwarz sowie schwarze Außenspiegelverkleidungen, zwei Endrohre und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen in exklusiver Optik.

Die serienmäßigen LED-Scheinwerfer umfassen Fern- und Abblendlicht, LED-Blinker und LED-Tagfahrlicht. Passend zum Front-Design ziert eine dunkle Chromleiste die Heckpartie. Im Innenraum hat der HR-V Sport exklusive Sitze in Schwarz und Dunkelrot sowie einen schwarzen Dachhimmel.

Die Einführung des Honda HR-V Sport ist für Frühjahr 2019 geplant.

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar