Immer mehr Deutsche setzen auf Autogas
mid Groß-Gerau - Autogas wird bei deutschen Autofahrern immer beliebter.
Copyright: Aral

Immer mehr Deutsche setzen auf Autogas

Diesel ist zu schmutzig und unsicher, E-Mobilität noch zu kompliziert – so sehen es viele deutsche Autofahrer. Davon profitiert Autogas. Mit günstigem Preis, dichtem Tankstellennetz und niedrigen Schadstoffwerten ist der Kraftstoff für viele eine Alternative.

Laut Neuzulassungs-Jahresbilanz des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) verzeichnen Autogas-Pkw 2017 im Vergleich zum Vorjahr einen Zuwachs von 47,2 Prozent. Diesel-Fahrzeuge verbuchen hingegen ein deutliches Minus in Höhe von 13,2 Prozent. „Viele Verbraucher fürchten Diesel-Fahrverbote. Insbesondere für kostenbewusste Vielfahrer ist Autogas die saubere Alternative“, kommentiert der Vorsitzende des Deutschen Verbandes Flüssiggas (DVFG) Rainer Scharr. Autogas ist im Bundesgebiet an rund 7.100 Tankstellen verfügbar.

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar