Jeep Gladiator findet 2020 seinen Weg nach Europa
LA 2018

Jeep Gladiator findet 2020 seinen Weg nach Europa

Jeep stellt auf der Los Angeles Auto Show (–9.12.2018) den neuen Gladiator vor. Der Offroad-Pritschenwagen mit Doppelkabine soll erstmals auch seinen Weg nach Europa finden. Bis dahin vergehen aber noch rund anderthalb Jahre.

Die V6 Motoren leisten bis zu 260 PS

Jeep Gladiator.

Jeep Gladiator.
Copyright: Auto-Medienportal.Net/Jeep

Der Gladiator hat eine maximale Anhängelast von 3470 Kilogramm und bis zu 725 Kilogramm Nutzlast. Die Wattiefe des Geländewagens mit herunterklappbarer Frontscheibe, Getriebeuntersetzung und Sperrdifferenzialen sowie 33-Zoll-Rädern liegt bei bis zu 76 Zentimetern. Auf dem US-Markt wird der Gladiator wahlweise von einem 3,6-Liter-Benziner oder 3,0-Liter-Diesel (ab 2020) angetrieben. Die V6-Motoren leisten 285 PS bzw. 260 PS. Neben einer Acht-Stufen-Automatik gibt es ein Sechs-Gang-Schaltgetriebe.

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar