Klassiker reloaded bei Fiat Chrysler
Rétromobile

Klassiker reloaded bei Fiat Chrysler

Im Rahmen der Sonntag endenden Oldtimer-Messe „Rétromobile“ in Paris hat FCA Heritage, die für klassische Fahrzeuge der Marken Abarth, Alfa Romeo, Fiat und Lancia zuständige Abteilung von Fiat Chrysler Automobiles, einen neuen Service vorgestellt. Hinter dem Programm „Reloaded by Creators“ steht das Angebot, ausgesuchte Klassiker direkt beim ursprünglichen Hersteller zu kaufen.

Gewinne sollen zum Ausbau der eigenen historischen Sammlung genutzt werden

Lancia Fulvia Coupé Montecarlo (1973).

Lancia Fulvia Coupé Montecarlo (1973).
Copyright: Auto-Medienportal.Net/FCA

Dazu wird Fiat Chrysler Automobiles Heritage eine begrenzte Anzahl Oldtimer erwerben, um sie bei Bedarf originalgetreu zu restaurierten. Die Gewinne werden genutzt, um die eigene historische Sammlung auszubauen. Damit beschreitet der Autokonzern zukünftig einen unter internationalen Museen üblichen Weg.

Den Anfang machen fünf bedeutende Klassiker von Alfa Romeo und Lancia: ein Alfa Romeo Spider (1991), ein Lancia Fulvia Coupé Montecarlo (1973), ein Pininfarina Spidereuropa (1981), ein Alfa Romeo SZ (1989) und ein Lancia Appia Coupé (1959).

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar