Mercedes-Benz GLS: Erlkönig
Neue Bilder

Mercedes-Benz GLS: Erlkönig

Die Autobauer mit dem Stern sind auf winterlichen Straßen unterwegs um die nächste Generation des Mercedes GLS zu testen. Hier ein paar neue Schnappschüsse des neuen „Großraum“ SUV. Der GLS, der als Konkurrent zum Range Rover und zum bald erscheinenden BMW X8 auftritt, wirkt als ob er dem Zweck einer überdimensionalen Familienkutsche mehr als ausreichend erfüllt.

Mehr Platz hinten

Spy-Shots of Cars This image has been optimized for a calibrated screen with a Gamma of 2.2 and a colour temperature of 6500°K

Mercedes-Benz GLS.
Copyright: Automedia

Unter der Karosse des GLS ist die neue MHA-Plattform untergebracht, von der sich die Autobauer zahlreiche Verbesserungen erhoffen. Unter anderem gehört dazu eine unerhebliche Gewichtsreduktion sowie mehr Möglichkeiten, dass Platzangebot und damit den Komfort für die Passagiere in der dritten Sitzreihe zu verbessern.

Außerdem soll die MHA-Plattform dafür Sorge tragen, dass der neue Mercedes GLS platz für einen ernstzunehmenden Hybridantrieb anbietet, der neben einem neuartigen Sechs-Zylinder-motor den neuen Standard unter Haube mit dem Stern setzen soll. Wem das an Fahrleistung nicht ausreicht, der sollte abwarten was AMG aus dem GLS machen wird oder darauf spekulieren, dass auch bei der neuen Baureihe ein V8-Motor ins Programm genommen wird.

Markteinführung ist für 2019 zu erwarten

Glaubt man den Gerüchten, so soll der neue GLS auch ein „Maybach-Upgrade“ erhalten, wie bereits bei der aktuellen S-Klasse geschehen ist. Damit will sich Mercedes gegen Konkurrenten behaupten wie etwa dem Range Rover SV Autobiography LWB sowie dem Bentley Bentayga. Gemessen an den Fotos, ist die Markteinführung für den neuen Mercedes-Benz GLS für 2019 zu erwarten.

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar