mid Berlin - Fast jeder dritte Deutsche Autofahrer hat einen Kfz-Schutzbrief bei den deutschen Versicherern abgeschlossen und erhält dadurch Hilfe bei einer Panne.
Copyright: ADAC
Schutzbrief

Mit dem Autoschutzbrief in die Heimat zurück

Hinter der europaweiten Pannen- und Unfallhilfe der Versicherungswirtschaft steckt ein ausgeklügeltes System von Service-Stationen und -Leistungen. Pro Jahr werden aufgrund des GDV-Autoschutzbriefes rund 700.000 Einsätze bei Panne oder Unfall organisiert und koordiniert.Das geht aus der aktuellen Statistik des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hervor. Insgesamt haben etwa 26,4 Millionen Fahrzeughalter einen Kfz-Schutzbrief bei den deutschen Versicherern abgeschlossen. Ihre Entschädigungsleistungen für die Pannen- und Unfallhilfe liegen bei durchschnittlich 102 Millionen Euro im Jahr. Zu den Versicherungsleistungen gehören auch der Rücktransport von Fahrzeugen und Personen. Allein im Sommer 2014 brachten die Kraftfahrtversicherer 4.021 Fahrzeuge und 1.172 bei einem Unfall verletzte oder erkrankte Menschen nach Deutschland zurück.

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar