Mit den X-Modellen schafft es Opel auf Platz 1 bei den SUV
Opel Grandland X.
Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel
Gut aufgestellt

Mit den X-Modellen schafft es Opel auf Platz 1 bei den SUV

Im Dezember legte das Segment laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) um zwölf Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zu. Über das gesamte Jahr lag das Wachstum bei 22,5 Prozent. Opel konnte sich in dieser Bewegung im Dezember mit 4720 Zulassungen an die Spitze der SUV-Zulassungen setzen, seit sich zu den Modellen Opel Mokka X und Opel Crossland X zum Jahresende der Opel Grandland X gesellte. Gemeinsam landete die Opel X-Familie im Dezember auf Platz 1 der SUV-Zulassungen in Deutschland.

Die SUV-Welle rollt

Opel Mokka X 1.4 Ecotec AT.

Opel Mokka X 1.4 Ecotec AT.
Copyright: Auto-Medienportal.Net/Axel Busse

„Schon das Dezember-Ergebnis zeigt, dass unsere SUV-Modelle bei den Kunden hervorragend ankommen und zum weiteren schnellen Wachstum dieses Segments beitragen. Mit dem neuen Zwei-Liter-Spitzen-Diesel bekommt der Grandland X einen weiteren Schub,“ freut sich Opel Deutschland-Chef Jürgen Keller über den starken Start der X-Familie. Ab sofort ist der Grandland X auch mit dem 130 kW / 177 PS starken Zwei-Liter-Diesel, der ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmeter generiert, und neuer Acht-Stufen-Automatik zum Einstiegspreis von 37 320 Euro bestellbar.

Der Opel Mokka X war das erste Modell mit dem X im Namen. Mokka X- und die Fahrer der anderen X-Modelle profitieren von einer SUV-typischen, erhöhten Sitzposition und entsprechend guter Übersicht. Zum Blickfang wird beim Mokka X mit seinem sportlich-muskulösen Design. Er vermittelt mit dem breiten Stand auf 4,28 Metern Länge Abenteuerlust pur. Dazu passt das auf Wunsch erhältliche adaptive Allradsystem.

Der Crossland X ergänzt das Opel-Portfolio im SUV-B-Segment

Opel Crossland X mit Dachträger für Snowboards.

Opel Crossland X mit Dachträger für Snowboards.
Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

Mit Zweifarblackierung und SUV-Look, kommt der 4,21 Meter lange Crossland X geräumig und variabel daher. Er bietet Platz für bis fünf Personen und mit verschiebbarer Rücksitze ein Kofferraumvolumen von 410 bis 520 Litern. Werden die Rücksitze komplett umgelegt, lässt sich das Ladevolumen auf 1255 Liter erweitern.

Seit Kurzem dabei: der Grandland X als größerer Bruder von Mokka X und Crossland X das Opel-SUV-Angebot. Mit viel Platz und Flexibilität, verpackt in einem dynamisch-sportlichen, robusten Design. Unter dem Blechkleid des 4,48 Meter langen Grandland X kommen Top-Technologien wie die elektronische Traktionskontrolle (Intelli-Grip), der adaptive Geschwindigkeitsregler mit Fußgängererkennung und automatischer Gefahrenbremsung, der Müdigkeitsalarm und die 360-Grad-Kamera hinzu. In den Kofferraum passen bis zu 1652 Liter Gepäck.

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar