Mitsubishi trotz Rückgangs weiter im Plus
Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander.
Copyright: Auto-Medienportal.Net/Mitsubishi
Verkaufszahlen

Mitsubishi trotz Rückgangs weiter im Plus

Mit 2884 beim Kraftfahrt-Bundesamt gemeldeten Neuzulassungen profitierte Mitsubishi im vergangenen Monat nicht vom allgemeinen Absatzaufschwung. Die Verkäufe bleiben 7,4 Prozent hinter denen des Vorjahresmonats zurück. Dennoch verzeichnet die Marke im bisherigen Jahresverlauf weiterhin ein deutliches Plus von 18,3 Prozent.

Von Januar bis November kam Mitsubishi auf 41 182 Pkw-Zulassungen und einen Marktanteil von 1,3 Prozent. Dazu kommen noch rund 1600 Pick-ups vom Typ L200, der in der KBA-Zulassungsstatistik nicht als Pkw geführt wird.

Meistverkaufte Modelle sind die Kleinwagen Space Star mit rund 18 000 Einheiten und der ASX mit rund 11 500 Zulassungen. 56 Prozent aller in diesem Jahr neu zugelassenen Mitsubishi waren SUV, darunter etwa 2100 Plug-in Hybrid Outlander.

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar