Kraftroller.
Copyright: Auto-Medienportal.Net/Honda
Motorradmarkt

Motorradmarkt: Roller nicht mehr so gefragt

Der Motorradmarkt ist mit einem Absatzplus von 2,1 Prozent ins neue Jahr gestartet. Nach Angaben des Industrieverbandes Motorrad (IVM) wurden im Januar in Deutschland 3.491 Krafträder und Roller über 50 Kubikzentimeter Hubraum neu zugelassen.
Bei den klassischen Krafträdern gab es mit 2477 Verkäufen einen Zuwachs von 5,2 Prozent, während die Kraftroller um 16,5 Prozent auf 268 Einheiten zurückfielen. Ein analoges Bild bot sich in der Achtel-Liter-Klasse. Während 404 Leichtkrafträder ein Plus von 9,2 Prozent bedeuten, ging die Zahl der Leichtkraftroller um 8,6 Prozent auf 342 Stück zurück.

Zurück zur Übersicht

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar