• Karriereende
  • 2008 Dakar
  • Rallye-Weltmeisterschaft
  • Porsche in Bahrain
  • Das letzte Rennen für Tom Kristensen
    Das letzte Rennen für Tom Kristensen

    Beim Finale der Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC (World Endurance Championship) in Brasilien Ende November wird sich ein besonders erfolgreicher Rennfahrer verabschieden. Zum letzten Mal geht Le-Mans-Rekordsieger Tom Kristensen offiziell an den Start.... mehr

  • Peugeot 2008 DKR.
    Peugeot 2008 DKR ist startbereit

    Knapp sechs Wochen vor dem Start der Rallye Dakar 2015 hat Peugeot die finale Version des 2008 DKR präsentiert. Nach mehreren tausend Testkilometern in Marokko sind die Franzosen und Partner Red Bull mit dem Konzept von Zweiradantrieb und V6-... mehr

  • WRC 2014: VW macht das Dutzend voll
    WRC 2014: VW macht das Dutzend voll

    Mit dem letzten WM-Lauf des Jahres in Wales endete für Volkswagen bei der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) eine Fabelsaison. Nachdem die Wolfsburger zunächst in Australien die Weltmeisterschaft der Hersteller holten, sicherte sich Titelverteidiger... mehr

  • mid Düsseldorf - Rundum-Service für einen Rennwagen: Der Porsche 919 Hybrid will auch beim Langstrecken-Rennen in Bahrain auf der Überholspur fahren.
    Die Wüste bebt: Porsche mit Hybrid-Power in Bahrain

    Von Schanghai nach Bahrain: Für Porsche geht die Welt-Tournee mit dem 919 Hybrid im Motorsport ohne Verschnaufpause weiter. Bislang hat sich der neue Rennwagen der Schwaben gut geschlagen. Die Strecke in Bahrain ist ein ganz besonderes Abenteuer. Der... mehr

Rentner Schumacher - Alles andere als langweilig: Ordnung, Sauberkeit und Disziplin
Neue Schumi-Website
michael-schumacher.de – Bald mit Infos zu seinem

Schumi Zustand aktuell: Reha-News auf neue Schumacher-Homepage erwartet Monate sind vergangen, seitdem Michael Schumacher in Méribel bei einem Skiunfall schwer verunglückte. Auch seine Homepage war lange Zeit deaktiviert und lediglich mit einer kurzen... mehr

Sheldon van der Linde.
Volkswagen Cup
Sheldon van der Linde mit 15 Jahren Meister

Der erst 15 Jahre alte Sheldon van der Linde aus Südafrika hat sich den Titel im Engen Volkswagen Cup gesichert. Damit ist der Südafrikaner der jüngste Meister in der Geschichte des Engen Volkswagen Cup. Bei den beiden letzten Rennen der »... mehr

mid Düsseldorf - Schon vor 80 Jahren knackte der legendäre Rennfahrer Rudolf Caracciola im Mercedes-Silberpfeil (vorn) problemlos die 300-km/h-Schallmauer.
Weltrekorde
Mercedes: Mit 317,5 km/h vor 80 Jahren zum Weltrekord

Kaum zu glauben, aber wahr: Vor genau 80 Jahren knackt der “Silberpfeil” von Mercedes-Benz die 300-km/h-Schallmauer ohne Probleme. Denn 1934 stellt der legendäre Rennfahrer Rudolf Caracciola im W 25 gleich eine Reihe fabelhafter Bestmarken... mehr

Motorsport

Formel E: Die Entdeckungsfahrt geht weiter Formel E
Formel E: Die Entdeckungsfahrt geht weiter

Unter Strom: Nach der Weltpremiere rüstet sich die Formel-E-Weltmeisterschaft für das nächste Rennen in Malaysia. Auf dem Stadtkurs in Putrajaya rund 25 Kilometer südlich der Hauptstadt Kuala Lumpur geht die “Entdeckungsfahrt” für das deutsche Abt-Team weiter. Jetzt muss sich zeigen, » mehr

Durchdrehen in Los Angeles: Ken Blocks siebtes Gymkhana-Video Gymkhama 7
Durchdrehen in Los Angeles: Ken Blocks siebtes Gymkhana-Video

Seit 2008 bringt der Rallyefahrer Ken Block jeden Sommer ein Video heraus, welches bei Autofans das Herz höher schlagen lässt. Als Meister des Drifts inszeniert er atemberaubende Rutschpartien durch interessante Umgebungen. Insgesamt mehr als 200 Millionen Mal wurden die Videos » mehr

mid Macau - Rennwagen mit Mercedes-Motoren rasen nicht nur in der Formel 1 auf der Überholspur: Auch in der etwas "kleineren" Formel 3 sind die Stuttgarter nicht zu bremsen, wie hier auf dem berühmten Stadtkurs von Macau. Formel 3
Formel 3: Mercedes-Motor siegt in Macau

Eine Sternstunde bescherte dem neuen Formel-3-Motor von Mercedes-Benz jetzt den Sieg beim prestigeträchtigen Grand Prix von Macau. Das Rennen vor den Toren der chinesischen Metropole Hongkong gewann der Schwede Felix Rosenqvist vor seinem Teamkollege Lucas Auer aus Österreich. Es ist » mehr

Cadillac stellt GT3-Coupé auf die Räder Cadillac Rennwagen
Cadillac stellt GT3-Coupé auf die Räder

Cadillac hat einen 600 PS starken Rennwagen der GT3-Klasse entwickelt. Der ATS-V.R basiert auf dem Coupé ATS-V des Modelljahrs 2016, das nächste Woche auf der Auto Show in Los Angeles Premiere hat. Die Rennversion kann in mehr als 30 GT-Serien » mehr