• Formel E
  • WRC
  • Sondermodelle
  • Boxenstopps
  • mid Düsseldorf - Motorsport auf leisen Sohlen: die Formel E mit Elektro-Rennwagen ist kürzlich in Peking gestartet.
    Formel E: Lautlos auf Erfolgskurs

    Die richtige Mischung machts: Was im Deutschen Tourenwagen Masters funktioniert, sollte auch in der Formel-E-Weltmeisterschaft klappen. Das dachte sich das Team Abt Sportsline und holte den Autozulieferer Schaeffler mit an Bord. Denn technisches Know-how... mehr

  • Jari-Matti Latvala.
    WRC 2014: Intern ist noch alles offen

    Noch zwei Läufe – dann steht der Rallye-Weltmeister 2014 fest. Klar ist: der kommende Champion wird ein Volkswagen-Fahrer sein. Sébastien Ogier führt aktuell die WM-Wertung in der WRC an. Aber sein Team-Kollege Jari-Matti Latvala ist ihm nach einer... mehr

  • mid Düsseldorf - Erinnerung an eine besondere Saison im Deutschen Tourenwagen Masters: die BMW M4 DTM Champion Edition mit der Startnummer 23 des neuen Tourenwagen-Meisters Marco Wittmann (Mitte).
    BMW-Sondermodell mit Startnummer 23

    Auf ganz besondere Weise erinnert BMW an die Erfolge im Motorsport: Die M GmbH der Münchner präsentiert zu Ehren des neuen Deutschen Tourenwagen-Meisters Marco Wittmann die limitierte BMW M4 DTM Champion Edition. Das Sondermodell ist ausschließlich in... mehr

  • mid Düsseldorf - Jetzt aber fix: Die Mercedes-Mechaniker bekommen im Deutschen Tourenwagen Masters eine Trophäe für die schnellsten Boxenstopps.
    Mercedes macht die schnellsten Boxenstopps

    Am Ende des Deutschen Tourenwagen Masters durfte sich Mercedes-Benz über einen Trostpreis freuen: Die Boxenstopp-Mannschaft des Stuttgarter Autobauers sicherte sich den sogenannten “Best Pit Stop Award” von Reifenhersteller Hankook. Die mit... mehr

Rallye-Märchen: VW und die drei Musketiere
Rallye
Rallye-Märchen: VW und die drei Musketiere

Die Erfolgsstory geht weiter: Volkswagen setzt im Motorsport die Zusammenarbeit mit seinen drei Spitzen-Rennfahrern in der Rallye-Weltmeisterschaft fort. Titelverteidiger Sebastien Ogier, Jari-Matti Latvala und Andreas Mikkelsen haben jetzt ihre... mehr

Die Grid-Girls vom Hockenheimring
Grid-Girls
Die Grid-Girls vom Hockenheimring

Vergangenes Wochenende fand auf dem Hockenheimring das letzte Rennen der DTM 2014 statt. Dabei durften natürlich auch die Grid-Girls nicht fehlen. Welche Mädels dabei waren sehen Sie in unserer XXL-Fotoshow.... mehr

DTM Saisonfinale: Dreifachsieg für Audi
DTM
DTM Saisonfinale: Dreifachsieg für Audi

Mattias Ekström kam beim Finallauf der DTM am Wochenende auf dem Hockenheimring als erster ins Ziel, gefolgt von seinen Teamkollegen Mike Rockenfeller und Jamie Green. Damit sicherte sich Ekström auch den Vizemeistertitel der 30-jährigen... mehr

Motorsport

Überflieger: Marijan Griebel und Fabian Kreim errangen im Opel Adam R2 alle acht möglichen Divisionssiege im ADAC-Rallye-Masters. Rallye Cup
Opel und ADAC verlängern um drei Jahre

Opel und der ADAC haben ihr gemeinsame Rallye-Nachwuchsförderung vorzeitig verlängert. Bereits ein Jahr vor Ablauf des bis Ende 2015 laufenden Vertrags vereinbarten beide, ihre Partnerschaft um drei Jahre zu verlängern. Der ADAC-Opel-Rallye-Cup wird somit bis Ende 2018 ausgetragen. Zielsetzung ist » mehr

mid Düsseldorf - Neue Reifen-Regeln sollen die Rennen im Deutschen Tourenwagen Masters im kommenden Jahr spannender machen. DTM
Neue Reifen-Regeln im Tourenwagensport

Audi, BMW und Mercedes drehen wieder am Rad: Für die drei deutschen Autobauer gibt es im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) im kommenden Jahr schon wieder ein neues Reifen-Reglement. Die sogenannten “Options-Reifen”, die für mehr Spektakel auf der Rennstrecke sorgen sollten, » mehr

Mit dem TT Cup bietet Audi Motorsport für Einsteiger TT Cup
Mit dem TT Cup bietet Audi Motorsport für Einsteiger

Mit einer eigenen Rennserie für den Audi TT bietet die Marke mit den Vier Ringen eine neue Einstiegmöglichkeit in die Motorsport-Welt des Unternehmens: Der Audi Sport TT Cup findet ab der Saison 2015 im Rahmen der DTM statt. Damit startet » mehr

mid Düsseldorf - Ab dem nächsten Rennen in der Formel E wird auf den Rennautos des deutschen Abt-Teams auch das Logo des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg zu sehen sein. Formel E
Fußballer vom VfL Wolfsburg fahren auf Formel E ab

Fußball und Elektroautos – da geht noch was: Gerade mal ein Rennen ist in der neuen Formel-E-Weltmeisterschaft absolviert, da stehen die Partner schon Schlange. Bundesligist VfL Wolfsburg unterstützt ab sofort das einzige deutsche Formel-E-Team Abt Sportsline. Der Klub präsentiert sich » mehr