• R8 Renntaxi
  • Audi R8 LMS
  • Formel E Saison
  • Rückkehr nach Hockenheim
  • Audi R8 LMS als Renntaxi in Portimao.
    Audi R8 LMS: Im Renntaxi Richtung DTM-Auto

    Rahel Frey ist eine zierliche Schweizerin, jung, sympathisch und sehr, sehr schnell. Denn Rahel Frey ist Audi-Werksfahrerin, die in der laufenden Saison mit ihrem Renn-Audi R8 LMS in der deutschen ADAC GT Masters fleißig Punkte sammelt und im... mehr

  • Heinz Hollerweger.
    Heinz Hollerweger zum Audi R8 LMS: Weniger Widerstand, mehr Abtrieb

    Rund um die Rennstrecke im portugiesischen Portimao stellt Audi zur Zeit die neuen R8 V10, den V10 plus vorgestellt und den parallel entwickelten Rennwagen R8 LMS. Nach den Testfahrten sprach mit Heinz Hollerweger, Geschäftsführer der quattro GmbH,... mehr

  • mid Düsseldorf - Die Formel E gastiert auch im kommenden Jahr in Berlin. Am 21. Mai fahren die rein elektrisch angetriebenen Renner auf dem ehemaligen Flughafen in Berlin Tempelhof.
    Formel E: Es geht wieder lautlos durch Berlin

    Die deutschen Motorsport-Fans reiben sich bereits die Hände: Nach der Rückkehr Hockenheims in die Formel-1-Weltmeisterschaft wird es 2016 auch wieder einen deutschen Grand Prix der Formel E geben. Am 21. Mai rasen die rein elektrisch angetriebenen... mehr

  • mid Düsseldorf - Heimspiel für die Silberpfeile von Mercedes-AMG-Petronas: 2016 gastiert die Formel 1 wieder in Deutschland. Austragungsort ist der Hockenheimring nahe dem Mercedes-Stammwerk in Stuttgart-Untertürkheim.
    Die Formel 1 fährt wieder in Deutschland

    Aufatmen bei den deutschen Formel-1-Fans: Nach einem Jahr Auszeit macht die Königsklasse des Motorsports 2016 wieder im Autoland Nummer eins Station. Der Große Preis von Deutschland soll am 31. Juli 2016 in Hockenheim stattfinden. Das geht aus dem... mehr

mid Düsseldorf - Konkurrentfähig, aber mit einem Motorschaden letztlich glücklos: das Fahrer-Trio Alessandro Zanardi, Timo Glock und Bruno Spengler vor dem 24-Stunden-Rennen im belgischen Spa.
Rennfahrer Zanardi fehlt eine Stunde zum Glück

Das Happy End ist dem behinderten Rennfahrer Alessandro Zanardi verwehrt geblieben. Der beinamputierte Italiener schied beim 24-Stunden-Rennen im belgischen Spa wegen eines Motorschadens am BMW Z4 GT3 eine Stunde vor dem Ende des Rennens aus. Bis dahin... mehr

mid Bochum - Das Solarauto SunRiser tritt im Herbst bei der Weltmeisterschaft der Solarautos in Australien an. Die Studenten der Uni Bochum, die an dem Projekt der Hochschule und ThyssenKrupp mitgewirkt haben, drücken schon jetzt die Daumen.
Solarautos
Bochumer Solarauto SunRiser geht auf Titeljagd

Die Ziele sind ehrgeizig: Der SunRiser aus Bochum geht im Herbst in Australien bei der Weltmeisterschaft der Solarautos auf Titeljagd. Jetzt wurde das Gemeinschaftsprojekt der Hochschule Bochum und ThyssenKrupp erstmals vorgestellt. Das Sportcoupé in... mehr

Opel Adam R2.
Rallye
Opel ist vorzeitig Europameister

Opel ist vorzeitig europäischer Junior-Rallyemeister. Mit Rang zwei bei der „Auto 24 Rally Estoinia“ holten sich Emil Bergkvist und Beifahrer Joakim Sjöberg beim vorletzten Lauf den Titel in der ERC Junior. Mit Marijan Griebel und seinem Copiloten... mehr

Motorsport

Daimler Mitarbeiter und -Jurymitglieder präsentieren den „Best E-Drive Packaging Award“ bei der Formula Student Germany 2014. Daimler
Daimler fördert Fahrzeugingenieure von morgen

Daimler unterstützt zwölf Rennteams der diesjährigen Formula Student Germany (FSG). Bei dem Wettbewerb treten Studierende von verschiedenen Hochschulen mit selbst entwickelten Rennwagen gegeneinander an. Daimler und Mercedes-Benz Research & Development unterstützen acht Rennteams, während Mercedes-AMG vier Teams fördert. Die FSG » mehr

mid Düsseldorf - Trotz des tragischen Todes von Jules Bianchi muss die Show weitergehen: Am Wochenende gastiert die Formel-1 in der ungarischen Hauptstadt Budapest (Foto: Rennen im Vorjahr). Formel 1
Rennfahrer-Tod: 1,4 Tonnen drückten auf den Kopf

Vor wenigen Tagen erlag Formel-1-Pilot Jules Bianchi seinen schweren Kopfverletzungen, die er vor fast einem Jahr beim Rennen in Suzuka in Japan erlitten hatte. Seitdem lag der Franzose im Koma. Er hatte eigentlich zu keinem Zeitpunkt eine realistische Überlebenschance, was » mehr

Formel 1
Jules Bianchi ist tot

Jules Bianchi ist gestern im Alter von 25 Jahren in einem französischen Krankenhaus verstorben. Der Formel-1-Fahrer des damaligen Teams Marussia war im Oktober vergangenen Jahres beim Rennen in Suzuka von der Strecke abgekommen und mit seinem Wagen unter einen Abschleppkran » mehr

Für den Cross-Country-Rallyeeinsatz hergerichteter Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander.
Mitsubishi startet bei Baja 500 in Portugal

Mit einem Plug-in Hybrid Outlander wird Mitsubishi an der „Baja Portalegre 500“ (22. – 24.10.2015) teilnehmen. Pilotiert wird das Fahrzeug bei dem Offroad-Wettbewerb im osten Portugals von Mitsubishi-Werksfahrer Hiroshi Masuoka, der zwei Mal in Folge (2002 und 2003) die Rallye » mehr

mid Düsseldorf - Das Toyota-Einsatzfahrzeug für die WRC ab 2017: der Yaris WRC. Mäkinen zu Toyota
Rallye: Mäkinen wird Toyota-Teamchef

Bei den weltweiten Absatzzahlen hat Autobauer Toyota die Nase knapp vor dem deutschen Herausforderer Volkswagen. Dafür sind die Wolfsburger mit dem Polo R WRC in der Rallye-Weltmeisterschaft das Maß aller Dinge. Das soll sich aber bald ändern. 2017 kehrt Toyota » mehr

Lexus RC F GT3. Lexus RC F GT3
Lexus RC F GT3 erfolgreich bei VLN-Renndebüt

Der Lexus RC F GT3 hat bei seinem Debüt während der VLN-Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring einen Klassensieg gefeiert. Im Ziel belegten die beiden privaten Rennteams Farnbacher Racing und Emil Frey Racing den ersten und zweiten Platz in der SPX-Prototyp-Klasse sowie den » mehr