• ADAC Flugrettung
  • mid München - Der ADAC-Ambulanzdienst hat 2014 mehr Patienten per Flugzeug nach Deutschland gebracht als jemals zuvor.
    Rekordwert bei den Krankentransporten per Flugzeug

    Mit 51.942 verletzten oder erkrankten Reisende hat der ADAC-Ambulanzdienst mengenmäßig die Hälfte der Bevölkerung einer deutschen Großstadt im vergangen Jahr im Ausland versorgt. Bei fast jeden vierten der Urlauber war ein Rücktransport nach ... mehr

Autokauf: Ausführliche Erklärungen steigern Zufriedenheit
Autokauf
Autokauf: Ausführliche Erklärungen steigern

Wer sich beim Autokauf vom Händler alle Funktionen im Auto erklären lässt, ist später zufriedener mit seinem Fahrzeug. Das zeigt das ADAC-Kundenbarometer in einer aktuellen Erhebung. 41 Prozent der Fahrer, die eine Einführung erhalten hatten,... mehr

mid Düsseldorf - Die "Liga der Supersportwagen" ist startklar: Im ADAC GT Masters beginnt jetzt die neue Saison.
ADAC
ADAC: Treueschwur im Motorsport

Der ADAC kann sich auf seinen treuesten Partner im Motorsport verlassen. Die Sachverständigen-Organisation Dekra bleibt in den kommenden beiden Jahren beim GT Masters an Bord und wird außerdem die neue Formel-4-Rennserie unterstützen. Die ADAC Formel... mehr

ADAC bedankt sich bei Mitgliedern
ADAC
ADAC bedankt sich bei Mitgliedern

Unter dem Kampagnen-Motto „Danke für Ihr Vertrauen!“ sind Plakate sowie Anzeigenmotive in großen, überregionalen Zeitungen und Zeitschriften geschaltet. Ein 15-sekündiger TV-Spot folgt ab Montag, 13. April 2015. Mit der Kampagne bedankt sich der... mehr

ADAC

Lexus zeigt Kampagnenfilm mit Drohnenschwarm Drohnen
ADAC Luftrettung: Drohnen erhöhen die Unfallgefahr

Für die Außenkontrolle von Hochhäusern oder spektakuläre Luftaufnahmen werden ferngesteuerte Multikopter mit integrierter Funkkamera, umgangssprachlich Drohnen genannt, von Profis schon lange eingesetzt. Seit diese Fluggeräte erschwinglich geworden sind, nutzen sie auch immer mehr Hobby-Piloten. Die Bandbreite reicht von kleinen Spielzeugen » mehr

Kraftstoffpreise im März 2015.
Euro und Öl lassen Spritpreise weiter steigen

Laut aktueller ADAC-Auswertung ist der Preis für einen Liter E10 im Monatsmittel um rund sechs Cent auf 1,381 Euro gestiegen. Der Preis für einen Liter Diesel verteuerte sich um 2,5 Cent auf 1,210 Euro. Frühjahrsbedingt vergrößerte sich die Differenz zwischen » mehr

Ratgeber: Fahren auf Eis und Schnee Schnee zu Ostern
Schneefälle im Alpenraum erwartet

Wer über die Osterfeiertage mit seinem Fahrzeug in die Alpen oder weiter über die Alpen in Richtung Süden fährt, muss nach wie vor Winterreifen montiert haben. Für den gesamten Alpenraum werden bis zum Wochenende teilweise ergiebige Schneefälle erwartet. Wie der » mehr

mid München - Nur wenige Autos auf dem deutschen Markt bieten in der zweiten Sitzreihe genügend Raum für drei Kindersitze. Familienautos
ADAC-Autotest: Familienfreunde rar gesät

Eltern mit drei kleinen Kindern haben es beim Autokauf oft schwer. Denn müssen die Kleinen in Kindersitzen mitfahren, ergibt sich meist ein Platz-Problem: Die Sitze passen nicht nebeneinander auf die Rückbank. Auf dem deutschen Markt hat der ADAC nur 14 » mehr

ADAC-Luftrettung beginnt Flottentausch ADAC
ADAC-Luftrettung beginnt Flottentausch

Mit den ersten beiden Maschinen vom Typ H145 hat die ADAC Luftrettung in Murnau und Köln ihren Flottenaustausch begonnen. Die erste neue Maschine ging am 21. März 2015 in Murnau („Christoph Murnau“) an den Start, heute folgte mit „Christoph Rheinland“ » mehr

ADAC-Camping-App. Campingplatz-App
ADAC bietet neue Campingplatz-App

Mit der neuen Version seiner Camping- und Stellplatzführer-App erleichtert der ADAC die digitale Urlaubsplanung. Sie bietet neben den aktualisierten Platzinformationen von mehr als 5400 Campingplätzen und knapp 4.700 Stellplätzen in Europa erstmals Platzbewertungen durch ADAC-Mitglieder. Die ADAC-Camping- und Stellplatz-App für » mehr