ADAC - aktuelle Nachrichten zu ADAC - auto.de - - Seite 201 von 288

ADAC

Halbzeit: Scania-ADAC-Lkw-Fahrerwettbewerb 2010
Halbzeit: Scania-ADAC-Lkw-Fahrerwettbewerb 2010

Vier Regionalausscheidungen im Lkw-Fahrerwettbewerb, den Scania und der ADAC ausschrieben, gab es in diesem Jahr bereits, vier weitere folgen noch, denn deutschlandweit treten mehr als 250 Lkw-Fahrer und -Fahrerinnen an. Am 24. Juli starten die jeweils Besten im Rahmen des 25. Truck-Grand-Prix am Nürnburgring zum großen Deutschland-Finale. Es geht um den Titel und um eine Reise in die USA. Außerdem qualifiziert sich der beste deutsche, bis 35 Jahre alte Lkw-Fahrer für das Europa-Finale des Scania-Wettbwerbs „Young European Driver 2010“.

Kraftstoffpreise im Ausland
Kraftstoffpreise im Ausland

Wenn bei der Routenplanung für die Fahrt in den Urlaub auch die Kraftstoffpreise berücksichtigt werden, können einige Euros mehr im Portemonnaie bleiben. Vom ADAC wurden jetzt die Durchschnittspreise von Diesel und Superbenzin in zehn beliebten Reiseländern verglichen. Mit dem Ergebnis, dass beispielsweise in Kroatien Superbenzin für 1,16 Euro pro Liter über 25 Cent günstiger als in Deutschland gezapft werden kann. In Dänemark hingegen werden mit 1,34 Euro für den Liter Diesel über zehn Cent mehr verlangt.

Erster Versicherungstarif für Pkws mit Wechselkennzeichen
Erster Versicherungstarif für Pkws mit Wechselkennzeichen

Nach Ansicht des ADAC würde die Einführung des Wechselkennzeichens in Deutschland erhebliche Vorteile für Autofahrer, Umwelt und Wirtschaft bringen. Aus diesem Grund hat sich die ADAC-Autoversicherung AG als erstes Assekuranzunternehmen entschlossen, einen entsprechenden Tarif anzubieten. Dieser macht es in Zukunft möglich, mit einer Police mehrere Fahrzeuge mit einem Kennzeichen zu nutzen. Dabei orientiert sich die Versicherung am teuersten Fahrzeug. Außerdem fordert der Automobilklub, nur das stärkere Fahrzeug zu besteuern.

Test: Schulbusfahrer häufig zu schnell unterwegs
Test: Schulbusfahrer häufig zu schnell unterwegs

Viele Schüler steigen für die Fahrt zur Schule in einen Bus. Doch in dem vermeintlich sicheren Verkehrsmittel drohen Gefahren, wie nun ein Test des ADAC gezeigt hat. So wurde auf 34 von 36 untersuchten Strecken die Höchstgeschwindigkeit überschritten.

Stößt Mobilität an ihre Grenzen?
Stößt Mobilität an ihre Grenzen?

Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verbänden treffen sich am 31. Mai und 1. Juni 2010 in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften am Gendarmenmarkt zum öffentlichen Kongress für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Die dritten Verkehrssicherheitstage des …

Autonews vom 19. Mai 2010
Autonews vom 19. Mai 2010

Die aktuellen Automobilkurznachrichten vom 19.05.2010

Themen heute:

LEXUS und das GAZOO Racing Team gewann die Wertung in der Klasse SP 8 /// Toyota schlägt mit dem Auris Hybrid ein neues Kapitel in der europäischen Kompaktklasse auf /// Ford Galaxy Taxi schafft in 39 Monaten 513.000 Kilometer

 

1.

LEXUS und das GAZOO Racing Team haben beim ADAC 24h-Rennen am Nürburgring ihr selbst gestecktes Ziel erreicht: Unter den Augen von Toyota Präsident Akio Toyoda gewann der LFA mit der Startnummer 50 die Wertung in der Klasse SP 8 für seriennahe Fahrzeuge ab vier Liter Hubraum. Im Gesamtklassement belegte das von Champions der japanischen Super-GT Rennserie gefahrene Auto einen hervorragenden 18. Platz und erzielte über weite Strecken des Rennens Rundenzeiten im Bereich der Top-10-Autos. Völlig problemlos absolvierte als drittes Einsatzauto des GAZOO Racing-Teams ein praktisch serienmäßiger Lexus IS F seine Runden und erreichte den vierten Platz in der Klasse SP 8 und den 59. Gesamtrang.

 

2.

Freude hat der Toyotachef sicherlich auch an dem Unternehmsteil, der seinem Namen ähnlicher ist. Mit dem Auris Hybrid schlägt das Unternehmen ein neues Kapitel in der europäischen Kompaktklasse auf. Er ist das erste und bisher einzige Vollhybridfahrzeug seiner Klasse. Toyota bietet seinen Kunden damit im dichtesten Wettbewerbsumfeld des gesamten Automobilmarktes das am breitesten gefächerte Antriebsprogramm: Nur der Auris offeriert den Kunden die Wahl zwischen Diesel-, Benzin- und Hybridantrieb und ist damit in der Lage, auf alle Anforderungen und Bedürfnisse die passende Antwort zu geben. Der Auris Hybrid setzt auf vielfältige Weise neue Maßstäbe: Der Durchschnittsverbrauch von 3,8 Litern je 100 Kilometer und die CO2-Emissionen von 89 g/km bedeuten Rekordwerte im europäischen Kompaktsegment. Zugleich bietet der leistungsverzweigte Vollhybrid, der einen 1,8-Liter-VVT-i-Benzinmotor und einen Elektromotor zu einer Systemleistung von 136 PS kombiniert, Fahrleistungen auf dem Niveau eines Fahrzeugs mit 2,0-Liter-Benzin- oder Dieselmotor.

 

3.

Das ist selbst für Taxis nicht alltäglich: Ein Ford Galaxy 2,0-Liter-TDCi-Diesel mit 140 PS, der ausschließlich als Taxi eingesetzt wird, hat innerhalb von nur 39 Monaten stolze 513.000 Kilometer abgespult – das sind 13 Erdumrundungen oder anders ausgedrückt: mehr als 13.000 Kilometer im Monat, fast 440 Kilometer am Tag. Die Bilanz des Ford Galaxy ist makellos: original Motor, original Getriebe, die Kupplung wurde erst bei 498.000 Kilometer getauscht.

 

Diesen Beitrag können Sie auch nachhören oder downloaden unter:

 

 

auto.de News KW20

ADAC-Stauprognose für Pfingsten
ADAC-Stauprognose für Pfingsten

Wer am kommenden Pfingstwochenende unterwegs ist, muss viele und auch lange Staus einplanen. Dafür sorgen der Ferienbeginn in Bayern und Baden-Württemberg, das Ferienende in Hamburg und Sachsen-Anhalt sowie ein schulfreier Tag am Dienstag nach Pfingsten in Berlin, Bremen, Niedersachsen …

Autonews vom 14. Mai 2010
Autonews vom 14. Mai 2010

Die aktuellen Automobilkurznachrichten vom 14.05.2010

Themen heute:

ecoFlex-Umweltmodell und Autogasangebot geben Corsa Schub /// LEXUS bietet RX 450h im direkten Vergleich mit den wichtigsten Konkurrenzprodukten zum Test /// Volkswagen Tiguan mit neuen Features

 

 

1.

Das ecoFlex-Umweltmodell und Autogasangebot geben dem Corsa Schub. Aus diesem Grund fährt Opel die Produktion des Kleinwagens Corsa um 16.000 Fahrzeuge hoch. Das Opel-Werk im thüringischen Eisenach erhöht die Produktion um 9.000 Einheiten und kann ursprünglich vorgesehene Kurzarbeitstage streichen. Das Werk in Zaragoza, Spanien, baut rund 7.000 Fahrzeuge mehr als bislang geplant. Opel hatte im Februar die Corsa-Modellreihe gründlich überarbeitet und Niedrig-CO2-Versionen sowie eine neue Palette sparsamer Benzin- und Dieselmotoren eingeführt. Besonders gefragt sind derzeit der Corsa ecoFlex mit 1,3 Liter Turbodieselmotor und einer CO2-Emission von lediglich 98 g/km sowie die Autogasversionen des Corsa, die ebenfalls reduzierte CO2-Emissionen aufweisen. Dreißig Prozent der Corsa-Kunden bevorzugen die Ökoversionen.

 

2.

Japans führende Premiummarke LEXUS ist selbstbewußt. Folgerichtig bietet LEXUS seinen Kunden und potenziellen Käufern an, den RX 450h im direkten Vergleich mit den wichtigsten Konkurrenzprodukten testen. Neben dem Premium SUV mit wegweisendem Vollhybridantrieb stehen dazu Vergleichsfahrzeuge süddeutscher Wettbewerber zur Verfügung. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, alle Fahrzeuge auf abgesperrtem Gelände zu testen und wesentliche Eigenschaften wie Fahrdynamik, Komfort und Antrieb direkt miteinander zu vergleichen. Zudem steht die LEXUS Modellpalette des Jahrgangs 2010 für individuelle Probefahrten zur Verfügung. Die Testfahraktionen finden zwischen Mai und September an zahlreichen Orten in Deutschland jeweils an einem Wochenende und immer auf einem ADAC Testgelände statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

3.

Der Volkswagen Tiguan, der erfolgreichste SUV Deutschlands, wird der ab Anfang Juni auch mit 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe, dem schlüssellosen Schließ- und Startsystem „Keyless Access“ und zwei neuen umweltfreundlichen Motoren angeboten. Damit will er seine Spitzenposition im Markt weiter ausbauen. Mit einem Segmentanteil von 30 Prozent konnte sich der Tiguan bereits im Jahr 2009 erfolgreich vor seinen Mitbewerbern behaupten und legt nun mit umfangreichen Angebotserweiterungen nach. So rundet im neuen Modelljahr der 2,0l TDI BlueMotion Technology das Dieselangebot nach unten ab. Wenig später folgt mit dem 1,4l TSI BlueMotion Technology die neue Einstiegsmotorisierung.

 

Diesen Beitrag können Sie auch nachhören oder downloaden unter:

 

 

auto.de News KW19

OPC Race Camp vor großem Finale beim 24-Stunden-Rennen Opel
OPC Race Camp vor großem Finale beim 24-Stunden-Rennen

Nach zwölf Castingstufen, inklusive Trainings-, Fitness- und Ausbildungseinheiten, steht nun das Finale der zweiten Staffel des OPC Race Camps bevor. Die acht Besten aus über 22.000 Bewerbern starten in einem Feld von mehr als 200 Fahrzeugen mit einer Vielzahl weltbekannter Piloten am 1…

24-Stunden-Rennen Nürburgring 2010: Sieben Audi R8 LMS am Start
24-Stunden-Rennen Nürburgring 2010: Sieben Audi R8 LMS am Start

Mehr als 200 Fahrzeuge gehen am kommenden Wochenende beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring an den Start – darunter sieben Audi R8 LMS, die von den Audi-Kundenteams ABT Sportsline, Black Falcon und Phoenix Racing eingesetzt werden. Über 200.000 Zuschauer werden zur 38. Auflage…