• AMI
  • AMI ab 2016 immer im April
    AMI ab 2016 immer im April

    2016 findet die AMI Auto Mobil International findet nicht mehr im Frühsommer, sondern im Frühjahr, 2016 vom 9. bis 17. April, statt. Die Messe reagiert mit dem neuen Termin auf die Wünsche der ausstellenden Automobilunternehmen. Mit der Messe zum ... mehr

VW Golf GTE: Das Makenlogo prangt vorn groß und mittig im Kühlergrill.
Vier Mio VW ausgeliefert
Volkswagen verbucht über vier Millionen

Die Marke Volkswagen hat in den ersten acht Monaten des Jahres 4,03 Millionen Fahrzeuge verkauft und legte damit um 3,4 Prozent zu. Im Einzelmonat August wurden 471 000 Pkw (+0,1 %) an Kunden übergeben. Von Januar bis August diesen Jahres verkaufte... mehr

VW Beetle Cabriolet Karmann ab sofort bestellbar
VW
VW Beetle Cabriolet Karmann ab sofort bestellbar

Volkswagen bringt als Sondermodell das Beetle Cabriolet Karmann auf den Markt. Seine Weltpremiere feierte das Modell auf der AMI in Leipzig. Es kann ab sofort zu Preisen ab 25 250 Euro im Handel bestellt werden und in allen Motor-Getriebe-Varianten

... mehr

Erwischt: Erlkönig Audi TT Roadster - Dach ab, mehr drin
Audi
Erwischt: Erlkönig Audi TT Roadster – Dach ab,

Das hier sind die ersten Bilder, die unseren Fotografen von dem neuen Audi TT Roadster gelungen sind. Während das Coupé der dritten Generation bereits Ende Mai auf der AMI in Leipzig offiziell enthüllt wurde, lässt der offene... mehr

AMI

Erwischt: Erlkönig Porsche Cayman GT4 - Mit vier Zylindern den 911er abhängen? Porsche
Erwischt: Erlkönig Porsche Cayman GT4 – Mit vier Zylindern den 911er abhängen?

Gerade erst hat der Porsche Cayman GTS seine Deutschlandpremiere auf der AMI in Leipzig hinter sich gebracht, da legt Porsche auch schon nach. Denn künftig soll der stärkste Cayman als GT4 sogar den Porsche 911 überflügeln, möglicherweise mit 4-Zylinder-Hybridantrieb.

AMI Leipzig verzeichnet Besucherschwund
AMI Leipzig verzeichnet Besucherschwund

Einen erheblichen Rückgang bei den Besucherzahlen hat die gerade zu Ende gegangene Automesse AMI in Leipzig verzeichnet. Lediglich 242 000 Besucher fanden laut Messegesellschaft in diesem Jahr den Weg zur zweitgrößten deutschen Automobilschau nach der IAA in Frankfurt. Das sind 44 000 weniger registrierte Gäste als bei der vorherigen Auflage vor zwei Jahren. Auch das Interesse an der parallel an gleicher Stelle stattfindenden Werkstattmesse Amitec ist merklich geschwunden. Die Messeverantwortlichen zählen hier noch 31 000 Besucher. Das sind 12 000 zahlende Gäste weniger als noch 2012.

Erwischt: Erlkönig Honda Civic Type R Honda
Erwischt: Erlkönig Honda Civic Type R

Vor kurzem konnten wir noch die Studie auf der AMI in Leipzig bewundern dürfen, da konnten unsere Fotografen der Prototyp der Serienversion des bärenstarken Honda Civic Type R stellen.

AMI Leipzig: Wenige echte Neuheiten und weniger Besucher
AMI Leipzig: Wenige echte Neuheiten und weniger Besucher

Ein Mangel an Neuheiten haben zu einem Besucherrückgang bei der Auto Mobil International (AMI) in Leipzig geführt. Am ersten Messe-Wochenende hat der Veranstalter lediglich 86 000 Auto-Fans gezählt, das sind 4 000 Besucher weniger als vor zwei Jahren. 50 Welt-, Europa- und Deutschlandpremieren hat es auf der diesjährigen AMI gegeben. Doch die größten Enthüllungen der vergangenen Wochen – etwa der Nissan Pulsar oder auch das neue C-Klasse-T-Modell – sind nicht in Leipzig präsentiert worden. Auf der Messe aber sind laut “kfz-betrieb” überwiegend Facelifts, Überarbeitungen, Sonder- und Nischenmodelle zu sehen. Beispiele sind der Volvo V60 Plug-in-Hybrid, das Beetle Cabriolet Karmann und der Nissan Leaf in der Sportversion Nismo.

AMI 2014: Auto-Freunde auf Schatzsuche
AMI 2014: Auto-Freunde auf Schatzsuche

Schatzsuche in Leipzig: Die Automesse AMI hat für jeden Geschmack das Passende. Egal, ob alt oder neu, billig oder teuer, schnell oder langsam. Als Bonus gibt es zahlreiche Erstvorstellungen in Deutschland und sogar noch einige Welt- und Europa-Premieren.<

AMI 2014: Das erfolgreichste Elektroauto bekommt eine sportliche Note Nissan
AMI 2014: Das erfolgreichste Elektroauto bekommt eine sportliche Note

Mit über 110 000 verkauften Exemplaren ist der Nissan Leaf das erfolgreichste Elektroauto der Welt. Dass das auch flotter aussehen kann, zeigen die Japaner auf der AMI in Leipzig (31.5. – 8.6.2014).. Aus Anlass des 30. Geburtstags der Motorsportabteilung