• Mercedes-Benz
  • Allradantrieb auch für die kompakten Mercedes-Benz-Modelle
    Allradantrieb auch für die kompakten Mercedes-Benz-Modelle

    Die Karosserien und der Innenraum sind noch getarnt, weil der Mercedes-Benz CLA erst auf dem Genfer Automobilsalon im März kommenden Jahres vorgestellt wird, aber unter dem Blech in Fleck-Camouflage steckte schon der neue Allradantrieb. Wir konnten ... mehr

Produktion des Volvo V60 Diesel-Plug-in-Hybrid angelaufen
Volvo
Produktion des Volvo V60 Diesel-Plug-in-Hybrid

Die Montage des laut Hersteller weltweit ersten Diesel-Plug-in-Hybrid-Modells ist jetzt im Volvo-Stammwerk Göteborg-Torslanda in Schweden angelaufen. Der Volvo V60 Plug-in-Hybrid in der hochwertigen Ausstattungsvariante "Pure Limited Edition" ist... mehr

Neue Antriebssysteme bieten mehr Fahrspaß und Effizienz
Neue Antriebssysteme bieten mehr Fahrspaß und Effizienz

Immer öfter entstehen neue Techniken für Automobile bei den Zulieferern. Die Chancen auf Realisierung steigen, wenn die Produkte radikale Verbrauchs- und CO2-Reduzierung betreffen. ZF als Nummer drei unter den deutschen Automobil-Zulieferern... mehr

Gleichklang zwischen Chrysler und ZF
Chrysler
Gleichklang zwischen Chrysler und ZF

Die Zusammenarbeit zwischen Chrysler und ZF könnte unter der Überschrift "Ein Geben und Nehmen" gesehen werden. Während der vergangenen Wirtschaftskrise, die den Autoproduzenten finanziell schwer in die Bredouille brachte, blieb das... mehr

Achsgetriebe

ZF-Gesellschaften nun mit gemeinsamen Firmennamen
ZF-Gesellschaften nun mit gemeinsamen Firmennamen

ZF hat seine strategische Neuausrichtung entscheidend vorangebracht. Ab heute sind die großen deutschen Unternehmensgesellschaften auf die ZF Friedrichshafen AG verschmolzen und firmieren künftig unter dem gemeinsamen Namen. Alle Standorte verwenden künftig das ZF-Markenzeichen. An den ehemaligen ZF Lemförder und ZF Sachs-Standorten werden die jeweiligen Traditionszeichen als ergänzender Produktmarkenhinweis genutzt. Die weltweit in den Märkten bekannten Produktmarken Sachs, Lemförder und Boge werden beibehalten.

ZF stellt abkoppelbares Allradsystem vor
ZF stellt abkoppelbares Allradsystem vor

ZF hat auf dem morgen endenden Europäischen Allrad-Kongress (EAWD) in Graz ein neues Allradsystem vorgestellt. Durch seine automatische Abkoppel-Funktion kann im Vergleich zu herkömmlichen Allradantrieben eine Verbrauchsminderung um circa fünf Prozent erreicht werden. Fahrzeuge mit klassischem, zuschaltbarem Allradantrieb (AWD) weisen gegenüber Fahrzeugen mit permanentem Allradantrieb kaum Verbrauchsvorteile auf: Auch wenn die zweite Achse nicht angetrieben wird, ist der Antriebsstrang aktiv, wodurch Plansch- und Reibungsverluste auftreten.

IAA Nutzfahrzeuge 2010: ZF kehrt i in die Erfolgsspur zurück.
IAA Nutzfahrzeuge 2010: ZF kehrt i in die Erfolgsspur zurück.

Der Konzernumsatz der ZF, Friedrichshafen, stieg von Januar bis August 2010 gegenüber dem Vorjahr um über 40 Prozent. Für das Gesamtjahr 2010 rechnet das Unternehmen jetzt mit einem Konzernumsatz von über zwölf Milliarden Euro, ein Plus von mehr als einem Viertel gegenüber 2009. “Wir wachsen in allen Segmenten und allen Regionen”, erklärt ZF-Vorstandsvorsitzende Hans-Georg Härter bei einer Pressekonferenz am ersten Pressetag der IAA Nutzfahrzeuge heute in Hannover. Der ZF-Konzern hat seinen Umsatz in den ersten acht Monaten des Jahres 2010 um über 40 Prozent auf knapp 8,2 Milliarden Euro steigern können (Januar bis August 2009: 5,8 Milliarden Euro). Für das Gesamtjahr 2010 geht Konzernchef Härter nun von einem “Konzernumsatz von 12 Milliarden Euro plus x” aus.

BMW baut in Dingolfing neue Komponentenfertigung BMW
BMW baut in Dingolfing neue Komponentenfertigung

Die BMW Group investiert innerhalb der nächsten zwei Jahre rund 20 Mio. Euro in die Fertigung von Fahrwerks- und Antriebskomponenten am Standort Dingolfing. Nach der gestrigen Grundsteinlegung für das rund 6500 qm große Gebäude wird die neue Montage ab Mitte 2011 die Fertigung von Achsgetrieben für das nahezu gesamte BMW-Modellprogramm aufnehmen.

Detroit Motor Show 2010: In vielen Neuheiten steckt ZF-Technik
Detroit Motor Show 2010: In vielen Neuheiten steckt ZF-Technik

Antriebs- und Fahrwerkstechnik von ZF steckt in zahlreichen Neuheiten, die auf der NAIAS in Detroit gezeigt werden. Da ist beispielsweise die fünftürige Variante des Audi A5, deren Achsgetriebe und das Schaltsystem, aber auch verschiedene Fahrwerkkomponenten von ZF stammen.

Zwei Millionen Pkw-Achsantriebe produziert

Das zweimillionste Achsgetriebe für Pkw ist jetzt bei ZF am Standort Gotha vom Band gelaufen.