• Autonews vom 14. September 2011
    Autonews vom 14. September 2011

      Themen heute:    Formel 1 Stars auf IAA Sebastian Vettel,  Michael Schumacher, Nico Rosberg und Adrian Sutil angekündigt ///   Faurecia in vielen Neuheiten vertreten   //   Halle der ... mehr

China GP: Button gewinnt vor Hamilton
China GP: Button gewinnt vor Hamilton

Jenson Button und Lewis Hamilton holten in Shanghai den ersten Doppelsieg für McLaren seit Monza 2007. Nico Rosberg als Dritter auf dem Podium.

... mehr

Qualifying: Dritte Pole für Vettel
Qualifying: Dritte Pole für Vettel

Sebastian Vettel sicherte sich in Shanghai seine dritte Pole Position der Saison. Neben ihm startet sein Teamkollege Mark Webber.

... mehr

Sutil kostete der Grip besseren Startplatz: Liuzzi wurde vom Verkehr aufgehalten
Sutil kostete der Grip besseren Startplatz: Liuzzi

Adrian Sutil erlebte in China zwar ein gutes Qualifying, hätte ohne Grip-Probleme aber besser sein können. Tonio Liuzzi musste sich ärgern.

... mehr

Adrian Sutil

1. Freies Training: Button mit Bestzeit vor Rosberg
1. Freies Training: Button mit Bestzeit vor Rosberg

Jenson Button, Nico Rosberg und Lewis Hamilton fuhren die schnellsten Zeiten des 1. Trainings in Shanghai. Sebastien Buemi flog spektakulär ab.

2. Freies Training: Hamilton fährt Bestzeit
2. Freies Training: Hamilton fährt Bestzeit

Lewis Hamilton erzielte am Freitag die schnellste Zeit in Shanghai. Hinter ihm landeten Nico Rosberg, Jenson Button und Michael Schumacher.

Force India visiert in China Top-10 an: Wir sind stark
Force India visiert in China Top-10 an: Wir sind stark

Adrian Sutil und Vitantonio Liuzzi gehen optimistisch in das China-Wochenende. Am Ende der Saison will Force India Fünfter in der Konstrukteurswertung sein.

Sutil: Sind defintiv ein starkes Team: Ein Top-10-Kandidat
Sutil: Sind defintiv ein starkes Team: Ein Top-10-Kandidat

Adrian Sutil ist überzeugt, dass Force India seine starke Form über die Saison beibehalten und in den Top-10 bleiben kann.

McLaren mit zwei Strategien nach vorne: Hamiltons Aggressivität gegen Buttons Überlegung
McLaren mit zwei Strategien nach vorne: Hamiltons Aggressivität gegen Buttons Überlegung

Beide McLaren-Piloten konnten im Rennen von Malaysia viel aus ihren schlechten Startplätzen machen. Ihre Strategien dafür waren unterschiedlich.

Wichtige Punkte für Renault: Ein gutes Ergebnis
Wichtige Punkte für Renault: Ein gutes Ergebnis

Renault-Pilot Robert Kubica verpasste als Vierter nur knapp das Podest. Vitaly Petrov zeigte ein beherztes Rennen ehe er in Runde 34 ausschied.